Luftfahrt und Spotten in Berlin


    Was man aus einem RAW bei schlechtem Wetter...

    Teilen
    avatar
    THX Express

    Anzahl der Beiträge : 2460
    Anmeldedatum : 01.02.10
    Alter : 39
    Ort : in der Nähe von Emden

    Was man aus einem RAW bei schlechtem Wetter...

    Beitrag  THX Express am Mo Sep 13, 2010 9:59 pm

    machen kann.

    Wollte ich Euch hier mal zeigen.

    Einige von Euch standen ja am 3.12.09 mit mir im Nebel auf der Terrasse um die Brasil AF 732 zu knipsen.

    Ich habe es bis gestern nicht geschafft gehabt diese Suppe etc. so zu bearbeiten das es ein wirklich gutes Bild wird.

    Bisher genutzt Adobe Lightroom 1 und Adobe Photoshop Elements 8.

    Nun habe ich die neuste Version von Lightroom erworben und da fiel mir vorhin ein schauste mal was mit der neusten Software jetzt evtl. geht.

    Erstmal die Daten von dem Foto

    Kamera Canon 5DMK2 F8 1/320 ISO 500 bei 400mm

    Und so sah das Orginal Jpeg aus


    Man muß dazu sagen das die Canon 5DMK2 ja sehr wenig rauscht aber sobald man mit der Helligkeit und dem Kontrast etc. bei so einem Ausgangsmaterial spielt wird das ja alles nicht besser.

    Nun hat aber Lightroom 3 ein sehr mächtiges Tool zum entrauschen bekommen, welches echt genial arbeitet!

    Also habe ich dieses Bild mal schnell entwickelt und danach mit PSE 8 fertig gemacht.

    Hier nun das Ergebnis welches mich nun echt umgehauen hat, aber seht selbst...............




    Wollte damit halt auch mal zeigen wie weit die Technik jetzt schon ist und das doch einiges möglich ist!!

    Bin auf Kommentare gespannt und wenn Ihr Fragen habt nur zu.
    avatar
    d-mike

    Anzahl der Beiträge : 701
    Anmeldedatum : 28.03.10

    Re: Was man aus einem RAW bei schlechtem Wetter...

    Beitrag  d-mike am Mo Sep 13, 2010 10:16 pm

    Alter Schwede....

    Geht, außer dem Entrauschungstool, der Rest mit Helligkeit und Kontrast oder passiert da noch was anderes?
    avatar
    THX Express

    Anzahl der Beiträge : 2460
    Anmeldedatum : 01.02.10
    Alter : 39
    Ort : in der Nähe von Emden

    Re: Was man aus einem RAW bei schlechtem Wetter...

    Beitrag  THX Express am Mo Sep 13, 2010 10:28 pm

    Nein nein ich entwickle mit Lightroom das RAW komplett (Helligkeit,Weißabgleich,...........) und dann mache ich mit PSE nur noch den Rest (zurecht schneiden,leveln,schärfen,verkleinern).

    Aber gerade bei dem Bild war halt das rauschen und beim anpassen der Helligkeit usw das Farbrauschen echt ne schwere Nummer!

    Will damit keine Werbung für Adobe machen sondern nur zeigen wieviel möglich ist, wenn die Aufnahme unter solchen Bedingungen bearbeitet werden.

    gsxpeter

    Anzahl der Beiträge : 76
    Anmeldedatum : 21.06.10

    Re: Was man aus einem RAW bei schlechtem Wetter...

    Beitrag  gsxpeter am Di Sep 14, 2010 10:28 am

    Sieht sehr gut aus Andre!

    Adobe Werbung hin oder her, aus einer RAW-Datei holt man mehr raus, als aus Jpeg Bild.

    Vor allem bei schlechten Wetter macht sich das bemerktbar.

    Wie du eindrucksvoll gezeigt hast.



    Gruß Peter
    avatar
    Guybrush Threepwood

    Anzahl der Beiträge : 508
    Anmeldedatum : 19.03.10
    Ort : EDDF

    Re: Was man aus einem RAW bei schlechtem Wetter...

    Beitrag  Guybrush Threepwood am Di Sep 14, 2010 6:38 pm

    Das ist schon erstaunlich wie klar das Bild geworden ist. Ich finde jedoch dass es zu braun/grün bzw. zu warm geworden ist. Ich weiss ich neige auch dazu die Grüntöne hervorzuheben, da ich nunmal auf grüne Motive stehe aber wenn ich mir das Bild so unbefangen angucke wirkt es auf mich ein wenig zu intensiv.
    avatar
    THX Express

    Anzahl der Beiträge : 2460
    Anmeldedatum : 01.02.10
    Alter : 39
    Ort : in der Nähe von Emden

    Re: Was man aus einem RAW bei schlechtem Wetter...

    Beitrag  THX Express am Di Sep 14, 2010 6:52 pm

    Guybrush Threepwood schrieb:Das ist schon erstaunlich wie klar das Bild geworden ist. Ich finde jedoch dass es zu braun/grün bzw. zu warm geworden ist. Ich weiss ich neige auch dazu die Grüntöne hervorzuheben, da ich nunmal auf grüne Motive stehe aber wenn ich mir das Bild so unbefangen angucke wirkt es auf mich ein wenig zu intensiv.

    Das mag sein, je nach Geschmack und Gusto :-)


    Matze

    Anzahl der Beiträge : 1760
    Anmeldedatum : 05.02.10

    Re: Was man aus einem RAW bei schlechtem Wetter...

    Beitrag  Matze am So Jun 12, 2011 5:24 pm

    Ich kann mit meinem PSE-5 nur RAW-Dateien meiner 30D hochladen.
    Wenn ich eine RAW-Datei meiner 50D öffnen will erscheint die Meldung, dass der Dateityp nicht unterstützt wird.

    Braucht mein PSE ein Update oder Ähnliches?
    avatar
    THX Express

    Anzahl der Beiträge : 2460
    Anmeldedatum : 01.02.10
    Alter : 39
    Ort : in der Nähe von Emden

    Re: Was man aus einem RAW bei schlechtem Wetter...

    Beitrag  THX Express am So Jun 12, 2011 6:47 pm

    Du brauchst das Tool von Adobe was ein TIFF aus deinen RAWs erzeugt!

    Hast Du mich aber schonmal gefragt ;-)

    http://www.chip.de/downloads/Adobe-DNG-Converter_39060135.html

    Bitteschön

    Und Gruß aus Sohren (3km vom HAHN)

    Matze

    Anzahl der Beiträge : 1760
    Anmeldedatum : 05.02.10

    Re: Was man aus einem RAW bei schlechtem Wetter...

    Beitrag  Matze am So Jun 12, 2011 6:51 pm

    Danke ja ich weiß Wink

    Dir und deiner Familie einen schönen Urlaub. afro

    Gesponserte Inhalte

    Re: Was man aus einem RAW bei schlechtem Wetter...

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Jan 16, 2018 10:24 pm