Luftfahrt und Spotten in Berlin


    Kindertag 2017

    Teilen

    alexberlin

    Anzahl der Beiträge : 482
    Anmeldedatum : 12.11.12
    Alter : 44

    Kindertag 2017

    Beitrag  alexberlin am Do Feb 23, 2017 10:21 pm

    Anfang Januar war es einfach zu kalt in Berlin und außerdem hatte ich ja Dirk versprochen ihn nicht alleine zu lassen beim Kindertag in Bangkok. Die Idee vor dem Kindertag Myanmar zu probieren fiel ins Wasser! Genauso Bangkok! Also flüchteten wir nach Phuket. Es war da zum Glück nur noch ein Tag Dauerregen angesagt.... am Ende waren es zwei! Sad Sad Danach erstmal der falsche Wind und eher nur wenig Sonne. Wir mussten also irgendwie was ausprobieren und versuchten uns an Takeoff-Bilder. Man hört sie nicht kommen beim Meeresrauschen, nicht gerade einfach! Mal von den Regenschauern abgesehen!  No  No























    Der Anflug auf der anderen Seite ist schwierig, besonders nach mehreren Tagen Dauerregen!



    Immerhin waren ganz nette Hintergründe zu sehen.....  Very Happy  Very Happy  Very Happy















    Unglaublich aber am Mittwoch und Donnerstag landeten sie dann doch tatsächlich einmal über das Meer! Zumindestens für einen halben Tag. Ich lernte schnell, dass am Strand da unten Mittags der Wind eigentlich immer von Ab- auf Anlandig wechselt.





































    Endlich mal ein Highlight im Anflug! Wusste gar nicht, dass die Fokker noch aktiv ist.



    So weit weg stehen ist ja langweilig, also mussten wir es auch mal näher dran probieren. Geht aber nur bei T7 und Jumbo wirklich gut. bounce bounce bounce











    Captain Igor aus der Teiga ließ es dann aber richtig krachen! Angst vor Zäunen hat er auf jeden Fall nicht! affraid affraid affraid









    Danach gab es wieder Takeoffbilder.... sehen wir es mal positiv: Ich hatte einen Megasonnenbrand und war viel im Wasser.  sunny  sunny  sunny







    Am Donnerstag Abend ging es dann nach Bangkok. Dirk wollte unbedingt 747 von Thai fliegen, ich nahm Air Asia direkt nach DMK. Am Freitag gab es einige Ankünfte für den Kindertag. Das Wetter war leider wie schon im Jahr zuvor nur mässig.  Shocked  Shocked  Shocked











    Immerhin gab es am Kindertag selbst dann zwischen dem Cyrus doch etwas Sonne..... gleich früh um 08.00 Uhr die erste Runde des Militärs!











    Das Highlight wie immer die F-5! cheers cheers cheers cheers















    Im Anschluß ließ es der Nachfolger krachen!









    Mein Held... der goldene Fahrradfahrer!



    Danach flogenn sie nur noch mit halber Kraft und wesentlich höher. Leider gab es einen Absturz auf einem anderen Kindertag und eigentlich war es ein Wunder, dass sie überhaupt weitermachten.













    Zivil geht natürlich auch immer gut in DMK beim Kindertag!















    Den Sonntagvormittag nutzen wir um noch in BKK ein bisschen zu spottern. Ehrlich gesagt fand Dirk den Tag zum KOTZEN! No No No pale pale






















    alexberlin

    Anzahl der Beiträge : 482
    Anmeldedatum : 12.11.12
    Alter : 44

    Myanmar

    Beitrag  alexberlin am Fr Feb 24, 2017 9:48 am

    Nach dem Kurzsausflug nach BKK ging es mit dem Taxi ins Hotel und danach direkt zum Check In nach DMK. Mein Flieger hatte etwas Verspätung und ich fand noch diese nette Fotoposition durch eine Glasscheibe im internationalen Terminal von DMK. Very Happy Very Happy















    In Myanmar war Abends das neue Terminal im Betrieb. Da gibt es nun KFC und Burgerking. Auch die Einreise ist nun wesentlich Touristenfreundlicher! Ich probierte diesmal einen Montag und sieh an, selbst am Montag war die Y-8 unterwegs. bounce bounce bounce Los ging es allerdings gegen 08.00 Uhr mit Air India und den ersten internationalen Ankünften. Es war nach dem Regen die Woche vorher sehr schwierig in den Feldern. Dazu gab es wesentlich mehr Reisbauern. Ich lächelte sie an und grüßte immer höfflich. I love you























    Bei dem Wetter musste ich einfach alles mitnehmen und verließ meinen Busch doch ziemlich oft. Der  lokaleTraffic hat stark zugelegt und so stehen momentan doch teilweise drei wartende Flugzeuge für den Start an der Runway. Das macht es nicht einfacher für das Militär sich da einzufädeln bei ihren Platzrunden. ATR-Land Myanmar!  bounce  bounce  bounce





















    Neben den ATR gibt es auch ein paar andere lokale Fluggeräte.











    Dieser Retrolook hier ist noch besser als der "old Style" der Luftwaffentransporter.



    Die Luftwaffe flog am ersten Tag ab ca. 10.30 Uhr. Zunächst allerdings nur mit den Transportern.













    Die Beech hatte ich zuvor noch nicht fotografiert und auch für die Y-8 stand ich diesmal notgedrungen besser. Die Felder direkt im Anflug sind nicht mehr verwendbar. Der Flughafen wird erweitert und erhält einen neuen Zaun. So musste ich mir eine andere Position suchen als die Jahre vorher. Der Vorteil war allerdings, dass ich relativ gedeckt stand. Naja bis auf die Reisbauern in meinem Feld. Idea Idea Idea Ab 12.30 Uhr wird es schwierig mit dem Licht. Zu dumm, dass die F-7 und MiG-29 am ersten Tag erst gegen 13.00 Uhr raus gingen.  Sleep  Sleep  Sleep















    Im Prinzip hatte ich alles am ersten Tag fotografiert, nun ging es nur noch darum die Fighter besser zu erwischen. Ich schlief also aus und war erst 09.45 vor Ort. Die beiden Jets legten fünf Minuten später los! bounce bounce bounce





    Gegen Mittag drehte noch eine andere Y-8 ihre Runde. Man kann den Anflug nicht einsehen, aber die Y-8 hört man schon wirklich lange vorher und das Herz schlägt höher! Laughing Laughing Laughing






    alexberlin

    Anzahl der Beiträge : 482
    Anmeldedatum : 12.11.12
    Alter : 44

    U-Tapao

    Beitrag  alexberlin am Fr Feb 24, 2017 10:41 am

    Nach den anstrengenden ersten anderthalb Wochen hatte ich mir ein Hotel in der Nähe der Marinebasis U-Tapao ausgesucht direkt am Meer und mit Blick auf die spärlich stattfindende Action der Marineflieger. Es gab auch ein neues Kapitel zum Thema wechselnde Winde und frie Wahl der Landerichtung wegen zu geringem Flugverkehr. Man kommt zwar an den Strand im Anflug, aber nur mit Passscan und Nachmittags. Möchte man auch nicht jeden Tag machen. Da steht  dann direkt neben dem Strand ein als Haus umgebautes Flugzeug. Ach ja.... es ist auch die Laufgstrecke der Marinesoldaten. Die andere Seite ist eigentlich auch nur Vormittags gut.







    Man hätte ein Rundentraining gebraucht. Aber die Marine machte wenn überhaupt nur normale Einsatzmissionen mit der Do-228. So eine Handvoll Touriflieger kommen auch noch am Tag.











    Da ist einfach wenig los und so benutzt die Luftwaffe ab und an den Platz für Rundentraining. Leider meist nur mit der ATR.



    Ich wurde schnell zur Urlauber-Wasserrate und versuchte mein Glück dann nur noch Nachmittags, falls den die Sonne schien. Nur einmal zeigte ich am Vormittag Einsatz mit einer Schnellverlegung nach BKK. Endlich war die orange KLM auch einmal in BKK.









    Hello Kitty fand dann auch noch seinen Weg nach BKK!



    Anstrengende Aktion..... ich probierte auf dem Rückweg nach schnell zwei Startbilder von der Flughafenstrße mit den großen Halteverbotsschildern. Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil




    alexberlin

    Anzahl der Beiträge : 482
    Anmeldedatum : 12.11.12
    Alter : 44

    Zurück in Bangkok

    Beitrag  alexberlin am Fr Feb 24, 2017 10:57 am

    Nach der über einen Woche Urlaub in U-Tapao bahnten sich wieder ein paar Tage stabiles Wetter an. Irgendwie war nichts Buntes in BKK zu sehen und leider landeten sie weiterhin von Süden. Also versuchte ich mein Glück in DMK. Da gab es wenigstens ein paar neue Air Asia aus Malaysia mit Sonderbemalung. Leider meist Mittags.









    So richtig gut geht es nur von 15.00 bis 17.00 Uhr. Da kann man dann sein Farbenscore von Nok Air erhöhen! tongue





























    An den zwei Tagen in DMK war das Militär gut unterwegs und auch meine Lieblings-Casa von der Polizei konnte ich endlich erwischen. Sogar die Army beglückte mich, wenn auch nur Mittags bei Sonne im Zenit.













    Die guten Bilder gibt es auch da Nachmittags, allerdings muss man wirklich gut aufpassen und dann schnell zur anderen Bahn sprinten!









    Der zweite flog dann auch diesmal mit!



    Eigentlich wollte ich schon längst weg sein und entspannt zu meinem Flieger fahren nach Phuket.... aber Dienstag kurz vor Sonnenende wurde es nochmal stressig!  Basketball  Basketball  Basketball





    Die 727 sah ich zum Glück auf dem Radar. Sie drehte unter Bangkok Holdings...... da musste ich einfach warten!




    alexberlin

    Anzahl der Beiträge : 482
    Anmeldedatum : 12.11.12
    Alter : 44

    Absched vom Meer....

    Beitrag  alexberlin am Fr Feb 24, 2017 11:33 am

    Dem Wetterbericht kann man nicht so wirklich glauben dort unten. Nun sollte es in Bangkok zuziehen und in Phuket die Sonne scheinen. Das ganze geschah auch wirklich.... mit anderthalb Tagen Verspätung. pig pig pig pig Zudem lernte ich, dass es beim chinesischen Neujahr selbst bei den wirklich zahlreichen Fliegern von Bangkok nach Phuket kaum Plätze gibt.

















    Das mit dem Wechseln der Anflugrichtung gegen 13.00 Uhr galt natürlcih auch an diesen drei Tagen in Phuket! Die Faustregel besagt: Scheint die Sonne - wird Mittags garantiert gedreht! Man kann natürlich trotzdem seinen Score für bunte Nok Air und Bangkok Airlines in Phuket erhöhen. Dauert nur länger als in Bangkok.....  alien  alien  alien

























    Immerhin findet man viel Zeit zum Planschen im Wasser und mit der Zeit freundet sich auch der ein oder andere Wachsoldat mit den Fotografen an!











    Der Russentraffic ist nur bis etwa 15. Januar gut. Danach war Rossiya bei Tageslicht nur noch dreimal die Woche zu sehen. Aber die eine oder andere Überrschung gibt es immer. Auf diese Cessna hatte ich wirklich in U-Tapao gehofft. Ich hatte es schon aufgegeben! Plötzlich hing sie in Phuket im Anflug...... es musste ein Vollsprint her! cheers cheers cheers cheers













    Das Thema Mietwagen verfolgte mich auch während der Tour. Kurzfristig geht da zu den Urauberhochtagen nichts in Thailand! Am letzten Tag in Bangkok hatte ich dann doch noch einen Mietwagen bekommen. Der A-350 von Thai und der Druk Air A-319 waren mein Ziel. Beide sollten im Start erlegt werden. Naja...... die Drukair ging schon im Dunkeln raus, obwohl der Flugplan von 10.00 Uhr sprach und lange stand ich nicht an der Straße. Die Polizei kam zum Glück erst direkt nach dem A-350. Laughing Laughing Laughing Der Flieger muss auch über dem Zaun sein, ganz schöne Lotterie. Hinzu kommt, dass an etlichen Stellen Kameras installiert sind.



















    Um so richtig verschwitzt in den Flieger nach Indien zu steigen, jagde ich dann die Drukair am Nachmittag vom Fluß aus.










    alexberlin

    Anzahl der Beiträge : 482
    Anmeldedatum : 12.11.12
    Alter : 44

    Indien

    Beitrag  alexberlin am Fr Feb 24, 2017 6:13 pm

    Auf dem Rückweg auf fast halber Strecke liegt Indien..... naja letztes Jahr hatte ich zwei ganze Bilder da gemacht. Dieses Mal waren es etwas mehr, aber mehr als 20 Minuten an einer Stelle verursacht zumindestens bei mir ein ungutes Gefühl. Irgendein älterer Herr sendet bestimmt seinen Sohn: "Sir!!!! Das ist hier nicht erlaubt!!!!! Wenn jemand die Polizei ruft gibt es viel Ärger!!!!" ....... zehn Sekunden später: "Sir!!!! Ich rufe natürlich nicht die Polizei, aber wenn es jemand anderes macht!" Shocked Shocked Shocked Ich habe nicht gewartet um zu sehen ob er oder jemand anderes sie gerufen hatte!  Arrow  Arrow  Arrow























    Drei Bahnen machen es nicht einfacher. Vernünftig kann man eh nur länger an einer stehen. Da kommt meist der Air India Traffic rein und die Internationalen. Spice Q400 ist schon mit auf der Autobahn anhalten verbunden....  Rolling Eyes  Rolling Eyes



    Also bleibt man doch lieber bei der Air India Variante. Spice und IndiGo 737 bzw. 320 bekommt ja auch in Dubai.















    Echte Glücksache sind Militär und Cargo. Für die 757 brauchte ich drei Versuche, reines Runwaylotto!







    Nett sind die Besucher aus Afghanistan. Kommen Mittags herum, so richtig gut ist das Licht erst ab 14.00 Uhr. Falls kein Nebel ist. Das waren bei mir ganze zwei Tage..... danach Delhi-Smog!  No  No  No Zurück ging es mit dem dritten Umlauf des LH 350 auf Linie. Roch sehr angenehm neu! Razz Razz Razz








    Gesponserte Inhalte

    Re: Kindertag 2017

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Dez 13, 2017 6:28 am