Luftfahrt und Spotten in Berlin


    Container für Spotter geschlossen!

    Austausch
    avatar
    Hesse

    Anzahl der Beiträge : 533
    Anmeldedatum : 15.09.10
    Alter : 34
    Ort : Berlin

    Container für Spotter geschlossen!

    Beitrag  Hesse am Do Feb 07, 2013 6:54 am

    Könnte es vieleicht bald heißen, oder ist es sogar schon!

    Mir ist zu Ohren gekommen, dass manche schon vom Container runtergschmissen worden sind,
    weil die Leute dort und auch die Anwohner einfach keinen Bock mehr auf uns haben,
    was ich durchaus verstehen kann!
    Ich selber konnte dort schon des öfteren assoziales Verhalten beobachten,
    einmal kam ich dort hoch und dann lagen dort lauter Bierflaschen, des öfteren liegt dort oben
    Müll, oder wurde einfach runtergeworfen und lag zwischen dem Zeug der dortigen Firma.
    Ein anderes mal sah ich von weitem die Bank, auf der die Leute im Sommer immer sitzen,
    am Wochenende einfach auf den Container gestellt, ohne sie zurück zu stellen.

    Auch wenn die Spotter nebeneinander stehen, muss lauthals geschrien und gelacht werden,
    weil manche glauben, ihre flachen Witze wären die Geilsten, zum Unmut der Anwohner,
    für die es einfach eine Lärmbelästigung darstellt.
    Letztens, zur Vietnam T7, wo es so voll auf dem Container war, war es genauso, alle möglichst laut,
    ein paar Assis mussten sogar mit den Blechen, auf denen wir stehen, laut knallen,
    weil sie sich damit geil fanden.

    Ihr müsst euch mal vor Augen halten, dass dieser Container Privateigentum darstellt und wir dankbar sein
    können, dass wir dort überhaupt geduldet werden, bzw. worden sind.
    Ich meine, ihr könnt ja immerhin eine Kamera bedienen, infolge dessen, kann man also ein wenig Intelligenz voraussetzen,
    dass sich alle halbwegs mal benehmen, auch wenn es manchen schwer fällt.

    Es ist dermaßen assozial, dass wegen einigen Klappspaten, alle leiden müssen,
    gute Spotterpositionen sind rar und werden immer weniger, da verstehe ich einfach nicht,
    warum man an dem Ast sägt, auf dem man sitzt!

    Also, reisst euch zusammen und prangert ruhig öffentlich Leute an,
    die versuchen anderen das Hobby zu versauen!











    avatar
    OS

    Anzahl der Beiträge : 947
    Anmeldedatum : 30.01.10
    Alter : 41

    Re: Container für Spotter geschlossen!

    Beitrag  OS am Do Feb 07, 2013 7:00 am

    100% zustimm Wink
    soll wohl gestern passiert sein zur Cewe (Winkler gesagt) Sad
    avatar
    Svenne

    Anzahl der Beiträge : 324
    Anmeldedatum : 27.03.10
    Alter : 46
    Ort : Berlin-Friedrichshain

    Re: Container für Spotter geschlossen!

    Beitrag  Svenne am Do Feb 07, 2013 7:25 am

    Ich geh' da zwar nicht mehr rauf, aber ich kann mir gut vorstellen, wer zu diesen Spezies gehört... Rolling Eyes Mad

    Solche Typen versauen einem wirklich das Hobby !!! Evil or Very Mad
    avatar
    THX Express

    Anzahl der Beiträge : 2460
    Anmeldedatum : 01.02.10
    Alter : 38
    Ort : in der Nähe von Emden

    Re: Container für Spotter geschlossen!

    Beitrag  THX Express am Do Feb 07, 2013 7:46 am

    Top Ansage mit 100% Zustimmung!

    FelixH

    Anzahl der Beiträge : 1952
    Anmeldedatum : 25.08.10
    Ort : Berlin

    Re: Container für Spotter geschlossen!

    Beitrag  FelixH am Do Feb 07, 2013 7:56 am

    Danke Bernd für den Beitrag. Ich bin einer von denen, die gerne mal von dort fotografieren, und hoffe sehr, dass mein Verhalten dort keinem geschadet hat (was ich auch glaube, da ich mich nicht zu den Krawallmachern zähle).
    Gleichzeitig kann ich es gut verstehen, wenn Anwohner von Spottern allgemein genervt sind, wenn diese (auch wenn es natürlich nicht alle sind) sie vom Schlafen, etc. abhalten.
    Allerdings würde ich behaupten, dass kein Spotter auf dem Container Bierflaschen stehen lässt. Aber vielleicht irre ich mich da ja auch.
    Die Anwohner werden aber, und das kann ich nachvollziehen, die "Containerbesucher" alle zusammen fassen, ganz egal ob Spotter o.ä.

    Vielleicht wäre es am besten, solange man keinen Kontakt mit den Anwohnern kriegen kann, mal einen Monat nicht vom Container zu spotten, damit sich alles wieder beruhigt.

    @Matthias: Wer hat denn gestern den Container geräumt, Polizei?

    Viele Grüße,
    Felix
    avatar
    The foreigner

    Anzahl der Beiträge : 840
    Anmeldedatum : 23.01.10

    Re: Container für Spotter geschlossen!

    Beitrag  The foreigner am Do Feb 07, 2013 8:35 am

    Sehr gute geschrieben......sollst vielleicht ausdrücken, und an die Container kleben!

    Ich gehe nicht so oft auf so kann nicht viel sagen über die hinterliegenschaft andere.
    Wenns wahr ist, dann ist es sehr schade, da kriegen wir die Assis irwo anders am Hals..........


    Christian Hansen

    Anzahl der Beiträge : 377
    Anmeldedatum : 17.09.10

    Re: Container für Spotter geschlossen!

    Beitrag  Christian Hansen am Do Feb 07, 2013 12:09 pm

    Ich stimme dem auch 100%ig zu.

    Der Container gehört doch dem Antiquitäten - und Tröderhandler dortselbst, oder? Ein Vorschlag: ein Kasten Bier, eine Schachtel Pralinen oder ab und an mal ein Fünfer in die Kaffeekasse können Wunder wirken. Übrigens auch die nett formulierte Frage, ob es denn recht sei, zum Fotografieren mal rauf zu steigen. Vielleicht machen wir das zu selbstverständlich...

    Ich könnte mir vorstellen, dass ich mich an deren Stelle ausgenutzt fühlen würde. Neutral

    Viele Grüße!

    Christian Hansen
    avatar
    Nikolas v. K.

    Anzahl der Beiträge : 91
    Anmeldedatum : 16.01.13
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Container für Spotter geschlossen!

    Beitrag  Nikolas v. K. am Do Feb 07, 2013 12:20 pm

    OS schrieb:100% zustimm Wink
    soll wohl gestern passiert sein zur Cewe (Winkler gesagt) Sad

    Ich war gestern einer von denen die da runter geschmissen worden mit der Ansage das die Müllabfuhr jeden Moment kommen würde und die Eigentümer dann mit dieser Probleme bekommen würde wenn die uns da oben sehen. War ne klare Ansage und dass hab ich ihnen zunächst mal geglaubt...ich also schnell runter und ab zum Zauntor um mir dann wenigstens da noch die Cewe bei der Landung zu holen. Aber jetzt kommt das beste die Müllabfuhr die jede Minute kommen würde war ne Stunde seitdem verlassen des Containers nicht ansatzweise zusehen.

    Bleibt zusagen:
    Ich finde den Container auch einfach super grade bei dem Wetter von gestern aber wenn sich einige wie Vollprolls und HarzIV Assis benehmen kann ich die Bewohner da vollsten verstehen dass sie uns da nicht mehr haben wollen....Schade Sad
    avatar
    The foreigner

    Anzahl der Beiträge : 840
    Anmeldedatum : 23.01.10

    Re: Container für Spotter geschlossen!

    Beitrag  The foreigner am Do Feb 07, 2013 12:51 pm

    @ Christian...die paarmal das ich die Container benutzt habe, habe ich kein problem mit die Trödelhändler gehabt, wie du es sagst, nett Fragen und gut ist. Ich weiss nicht obs noch aktuell ist aber sie hatten auch eine Zettel an die Laden tür das man aufsteigt auf eigener Risiko. Kann nur denken das sie vielleicht probleme mit die Nachbarn hatten, weil besonders am Wochenende wollen viele Leute etwas Ruhe haben, und dann kommen eine Horde Hirnlose.........sehr schade das es solche Leute gibt. Die sind auch mal auf die Terasse zu hören!

    Christian Hansen

    Anzahl der Beiträge : 377
    Anmeldedatum : 17.09.10

    Re: Container für Spotter geschlossen!

    Beitrag  Christian Hansen am Do Feb 07, 2013 1:32 pm

    The foreigner schrieb:

    Die sind auch mal auf die Terasse zu hören!

    Ja, wahrscheinlich sogar vom Container aus bounce

    avatar
    The foreigner

    Anzahl der Beiträge : 840
    Anmeldedatum : 23.01.10

    Re: Container für Spotter geschlossen!

    Beitrag  The foreigner am Do Feb 07, 2013 5:11 pm

    Ich habe heute nachmittag mit der Trödelhändler unterhalten und von seiner seit gibts kein "Kletterverbot" auf der Container. Lediglich am Mittwochs bis 16:00 will er niemanden dort sehen. Er hat kein gründ genannt und ich kein nachgefragt. Er hat eingeräumt das die meisten Spotter vernunftig sind, aber es gibt welche die Sachen raufholen und dort liegen lassen. Das er seine Leute hoch schicken müss um aufzuräumen ist er nicht einverstanden, und könnte eventuell dazu führen das in der Tat so ein Verbot zu stande kommt. So, die Reste liegt bei Euch. Hol was rauf, raume auf!!! Müllbeseitigung inklusiv!!!!!!! Wen ihr sieht das Fremde Müll oder andere Sachen liegen lassen, dann bitte fruendlich Hinweisen das es nicht gern gesehen ist. Hoffentlich ist der Sache jetzt geklärt und der Container weiter zu Verfugung steht.
    avatar
    Nikolas v. K.

    Anzahl der Beiträge : 91
    Anmeldedatum : 16.01.13
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Container für Spotter geschlossen!

    Beitrag  Nikolas v. K. am Do Feb 07, 2013 6:18 pm

    The foreigner schrieb:Ich habe heute nachmittag mit der Trödelhändler unterhalten und von seiner seit gibts kein "Kletterverbot" auf der Container. Lediglich am Mittwochs bis 16:00 will er niemanden dort sehen. Er hat kein gründ genannt und ich kein nachgefragt. Er hat eingeräumt das die meisten Spotter vernunftig sind, aber es gibt welche die Sachen raufholen und dort liegen lassen. Das er seine Leute hoch schicken müss um aufzuräumen ist er nicht einverstanden, und könnte eventuell dazu führen das in der Tat so ein Verbot zu stande kommt. So, die Reste liegt bei Euch. Hol was rauf, raume auf!!! Müllbeseitigung inklusiv!!!!!!! Wen ihr sieht das Fremde Müll oder andere Sachen liegen lassen, dann bitte fruendlich Hinweisen das es nicht gern gesehen ist. Hoffentlich ist der Sache jetzt geklärt und der Container weiter zu Verfugung steht.

    Alles klar und danke das du dort mal nachgefragt hast Smile
    avatar
    PAN AM

    Anzahl der Beiträge : 257
    Anmeldedatum : 23.04.11

    Re: Container für Spotter geschlossen!

    Beitrag  PAN AM am Do Feb 07, 2013 6:36 pm

    Nun mal was zur rechtlichen Seite:

    Der Container wird von jenem Händler gemietet und der Mieter haftet für alles was mit und letztendlich AUF dem Container passiert. Zwar hat der Trödler einen Zettel an seinem Eingang befestigt das das beklettern des Containers auf eigene Gefahr geschieht und vom Entsorger unerwünscht ist, denn dazu ist der Container weder geeignet noch vorgesehen!
    Wenn irgendwann jemand beim beklettern des Containers schwer verletzt oder gar tödlich stürzt, haftet der Geschäftsführer des Trödelhändlers mit, weil er die Aufsichtspflicht mit trägt und deshalb für Unfälle, die am Container passieren vor dem Staatsanwalt landen kann. Wenn der Händler also wegen möglicher Probleme mit dem Entsorger uns dort zu einem eingeschränkten Zeitraum nicht sehen möchte, dürfte es wohl eine Kleinigkeit sein, diese Einschränkung hinzunehmen.

    Abgesehen davon kann es nicht schaden ihm jeden Monat oder pro Vierteljahr einen 20€ Schein für die Kaffeekasse zu spendieren. Das würde ich dann an Patrick übertragen wollen diese geringe "Untermietgebühr" zu kassieren und zu überreichen. Wenn von den häufigen Containernutzern jeder einen Euro pro Monat/ Vierteljahr( vielleicht gleich als Vorkasse für mehrere Monate) spendiert, tut dieser Betrag niemanden weh. Bleibt dann doch irgendwann mal, sei es von Fremden, liegen, wird man dann darüber weniger verärgert sein.
    Letztendlich bezahlt er jeden Monat Miete (ein sogenannter Abrollcontainer dieser Größe kostet rund 3€ Standmiete pro Tag) für den Container, und wir trampeln seit Jahren gratis lärmend darauf herum ohne einen Cent zu zahlen.....
    avatar
    Hesse

    Anzahl der Beiträge : 533
    Anmeldedatum : 15.09.10
    Alter : 34
    Ort : Berlin

    Re: Container für Spotter geschlossen!

    Beitrag  Hesse am Fr Feb 08, 2013 3:46 pm

    Hallo Jungs,

    erstmal vielen Dank für das positive, aber auch konstruktive Feedback!



    Felix schrieb:Allerdings würde ich behaupten, dass kein Spotter auf dem Container Bierflaschen stehen lässt. Aber vielleicht irre ich mich da ja auch.
    Leider selber gesehen, daher darfst´e das mal glauben.

    Nikolas schrieb:...Aber jetzt kommt das beste die Müllabfuhr die jede Minute kommen würde war ne Stunde seitdem verlassen des Containers nicht ansatzweise zusehen.

    Das ist aber öfter so, dass eine Firma, die man bestellt, erst Stunden später kommt, oder doch an einem anderen Tag,
    kennt man je selber z.B. von Handwerkern. Ich hatte das dort auch, dass sie gesagt haben, der Container wird gewechselt und dann war nix.
    Generell bin ich der Meinung, dass die Eigentümer sich auch nicht rechtfertigen müssen.


    @ Tony:
    Danke für´s Nachfragen! Aus erster Hand ist es immer besser zu hören.

    @ Matthias:
    Danke für die rechtlichen Gedanken, umso mehr ist es dem dortigen Betreiber anzurechnen, dass er uns da tolleriert,
    ich weiß nicht, ob ich so wäre!




    Zusammenfassend:

    Ein Zettel würde ich nicht an den Container machen, die Containerbude braucht gar nicht so genau wissen,
    was auf ihren Dingern passiert. Laughing


    Diesbezüglich möchte ich noch alle bitten, auf den starken Streben des Containers zu laufen und nicht auf den Blechen!!!


    PanAm schrieb:Letztendlich bezahlt er jeden Monat Miete ... für den Container, und wir trampeln seit Jahren gratis lärmend darauf herum ohne einen Cent zu zahlen.....

    Genau so ist es, ihm etwas zukommen zulassen finde ich eine hervorragende Idee!

    Aus Erfahrung weiß ich allerdings und ihr sicherlich auch, dass Geld einsammeln immer echt mühseelig ist.
    Der Einsammler rennt den Leuten hinterher, die Leute treffen den Einsammler nicht,
    auch PayPal Konten und ähnliches kosten Gebühren und irgendwann schläft das sowieso ein.

    Meine Idee wäre folgende:

    Ich weiß es nicht mehr genau, aber hängt da nicht ein Briefkasten?

    Warum nicht einfach kackfrech einen Obolus für jede Benutzung in den Briefkasten werfen???

    50 cent, einen Euro, was man grad in der Geldbörse hat, tuhen keinem weh,
    viele Besucherterassen, jede öffentlichen Toiletten verlangen schon mehr, da zahlt ihr ja auch
    und das sollte einem die gute Position schon Wert sein.

    So braucht keiner jammern, dass er Geld zahlen soll, auch wenn er lange nicht auf dem Container war,
    sondern zahlt nur dann, wenn er auch wirklich drauf war.

    Wenn da jeder etwas Geld reinwirft, kommt eine gute Summe im Monat zusammen
    und wenn der Eigentümer Geld in seiner Kasse sieht, davon den Container teilbezahlen,
    oder Kaffee, was auch immer holen kann, dann freut er sich vieleicht noch über uns
    und kann es eher mal verschmerzen, wenn jemand mal aus der Reihe tanzt.

    Es sollte so sein, dass jeder, der den Container verlässt (beim raufklettern hat man ja meistens keine Zeit Laughing )
    ein Geldstück in den Briefkasten wirft und über jeden, der das nicht macht, sollte man gnadenlos lästern und
    er sollte geächtet werden! Twisted Evil

    Also, wäre toll, wenn ihr das alle machen würdet und sich das bei uns einbürgert!
    Sagt allen bescheid, die ihr dort seht, dann freuen die sich und wir uns auch,


    denn ich hätte echt ´n Hals, wenn wir diese gute Position
    verlieren würden.


    In diesem Sinne...







    fulcrum

    Anzahl der Beiträge : 10
    Anmeldedatum : 20.09.11

    Re: Container für Spotter geschlossen!

    Beitrag  fulcrum am Fr Feb 08, 2013 5:37 pm

    Es geht dem Besitzer nicht ums Geld, ich kenne ihn, es geht einfach ums Prinzip.
    Mittwochs kommt die BSR, wenn die da oben jemanden sehen drehn die ab und leeren den Container nicht und das sieht er einfach nicht ein.
    Mittwochs einfach klopfen und fragen ob die BSR da war, wenn ja hat er kein Problem dass wir rauf können.
    Er gönnt uns unser Hobby von Herzen und wenn man ihn kennt dann lässt er einen auch schon mal in den 2.Stock.
    Es kann doch nicht sein dass Jungspotter den mehrmaligen Aufforderungen den Container zu verlassen nicht nachkommen und pampig werden.
    Er hat kein Problem sich ne Leiter zu holen und uns da runter zu holen, muß doch nicht sein.
    Mit dem Müll und den Stühlen oben drauf kotzt ihn schon an.
    Was wenn einer seiner Jungs den Deckel hochkurbelt und ihm kommt ne Flasche entgegen, toll was.
    Er ist ja nunmal verantwortlich für den Container und hat ja sowas wie Hausrecht dort.
    Bleibt höflich, folgt den Anweisungen und wenn er nen Obolus bekommt ist es fein.
    Auch die Jungs trinken gern nen Kaffee oder sitzen im Sommer bei nem kühlen Bier draussen.
    Finds gut dass die Diskussion mal angeregt wurde von euch.

    BER-Spotter

    Anzahl der Beiträge : 138
    Anmeldedatum : 10.10.10
    Alter : 23
    Ort : Süd Berlin

    Re: Container für Spotter geschlossen!

    Beitrag  BER-Spotter am Sa Feb 09, 2013 1:59 pm

    100% Übereinstimmung... Habe schon mehrmals beobachtet wie die ganzen Jung-Jung-Spotter, ihren McDonalds Müll, entweder oben liegen lassen oder einfach "runterkicken". Da frag ich mich wo da die menschliche Intelligenz geblieben ist.. Nur nach Aufforderung haben sich 2 von der Truppe bemüht, den Müll mitzunehmen, deswegen, schei§t sie ordentlich an wenn ihr das seht, ist wahrscheinlich die einzige Lösung dafür, anders geht es in die IQ Birnen nicht mehr rein...

    Und das Beste ist ja, wie wenige hier auf Unschuldslämmer tun, die ich und viele weitere schon selbst dabei beobachtet haben und nach Aufforderung nicht aufgeräumt haben... Ich als Eigentumer, würde diese Leute anzeigen.

    Leider ist es nunmal eine der wenigen guten übrig gebliebenden Positionen, die man sich bitte nicht noch selbst kaputt machen solte...

    Matze

    Anzahl der Beiträge : 1760
    Anmeldedatum : 05.02.10

    Re: Container für Spotter geschlossen!

    Beitrag  Matze am Mo Apr 22, 2013 10:29 am

    Nun ist es soweit:

    die Nutzung des Containers ist ab heute verboten.
    Laut einem Mitarbeiter der Entrümplungsfirma heute morgen sah der Platz gestern aus wie eine Müllhalde und Bänke und Stühle standen wieder oben.
    avatar
    Terminal

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 20.01.11
    Alter : 57

    Re: Container für Spotter geschlossen!

    Beitrag  Terminal am Mo Apr 22, 2013 11:44 am

    Ein Spiegel unserer Gesellschaft, man darf ja alles umherwerfen, mit Bierpullen draußen rumlaufen (das gibt es noch nicht mal in Amerika), Hunde auf den Gehweg sch... lassen und und und ....., ich wundere mich da schon gar nicht mehr.

    Gast
    Gast

    Re: Container für Spotter geschlossen!

    Beitrag  Gast am Mo Apr 22, 2013 5:23 pm

    Na klasse, ich war noch nicht einmal dort.

    Herzlichen Glückwunsch an die Verantwortlichen Hobbykollegen Evil or Very Mad
    avatar
    Hesse

    Anzahl der Beiträge : 533
    Anmeldedatum : 15.09.10
    Alter : 34
    Ort : Berlin

    Re: Container für Spotter geschlossen!

    Beitrag  Hesse am Mo Apr 22, 2013 5:38 pm

    Thanks @ all!


    Matze

    Anzahl der Beiträge : 1760
    Anmeldedatum : 05.02.10

    Re: Container für Spotter geschlossen!

    Beitrag  Matze am Mo Apr 22, 2013 6:02 pm

    Heißt nicht, dass es Hobbykollegen gewesen sein müssen. Wir hatten das ganze Wochenende über Ostwind und da halten sich nicht gerade den ganzen Tag welche auf dem Container auf.
    Auf Terasse kam die Vermutung auf, dass es vielleicht auch Leute waren, die vom Zentralen Festplatz rübergekommen sind und da eventuell weitergefeiert haben.
    Oder man müsste mal die Anwohner fragen, ob diese Leute Kameras in der Hand hatten, oder nicht.


    Zuletzt von Matze am Mo Apr 22, 2013 6:28 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    PAN AM

    Anzahl der Beiträge : 257
    Anmeldedatum : 23.04.11

    Re: Container für Spotter geschlossen!

    Beitrag  PAN AM am Mo Apr 22, 2013 6:17 pm

    Es sind leider nicht nur, wie Basti es hier formulierte auschließlich "Hobbykollegen", sondern auch irgendwelche andere Leute, die den Container als Fastfood-Picknickplatz oder netten Ort zum abendlichen Chill Out bei ner Flasche Bier genutzt haben.

    Es ist ausgeschlossen, das kein einziger Leser dieses Forums nicht doch am Samstag oder/und Sonntag auf dem Container war. Jeder der am vergangenen Wochenende oder schon Monate zuvor weggeschaut hat, wenn der Container zur Müllhalde verwandelt wird, hat sich selber mitschuldig gemacht. Ich war an beiden Tagen in SXF auf dem Infotower und weit weg vom Tatort - viel lieber wäre es mir gewesen schlimmeres verhindern zu können.
    Aber wie es Matze auch formuliert hat, werden wir auch in Zukunft nicht verhindern können, das es z.B. Volksfest-Besucher uns alles kaputt machen. Der jetzige Umstand, der den Firmenchef zum platzen gebracht hat, war letztendlich nur das berühmte letzte Glas was das Faß zum überlaufen gebracht hat, denn es wird auch in Zukunft Personen geben, die am Wochenende oder Spätabends den Container betreten werden. Es war letztendlich die Masse aller Vorfälle, die die Situation zum eskalieren gebracht hat - früher oder später wäre der Punkt erreicht gewesen.

    Es war praktisch nur eine Frage der Zeit, bis es dem Inhaber der Firma irgendwann reicht und er die Schnauze voll hat, von Leuten die ihm seinen teuer angemieteten Container mißbrauchen. Da hätte letztendlich nicht einmal Geld genützt, weil der Müll und die Unordnung auf ihn zurück fällt. Er darf dann den Dreck weg machen und aufräumen als Dank für ungebetene Besuche. Nun ist zu spät, jede weitere noch so freundliche Diskussion dürfte ins Leere laufen, weil der Inhaber und seine Mitarbeiter von unsereins und anderen die Schnauze voll haben.

    Richtig interessant wird es, wenn offensichtlich Ahnungslose trotzdem dessen Container besteigen und von einem Mitarbeiter zum Verlassen aufgefordert werden. Tun dann diese Personen auf "ihr Recht pochen" oder sonstwie eine Diskussion anfangen wird's ungemütlich. Dann wird sich der Firmenchef im Extremfall die Polizei holen, wen Worte nicht helfen.

    Ich gebe zu bedenken das uns die Bundespolizei, die jahrelang quasi unseren "Nachbarn" waren, uns NIE ausser bei Sicherheitsstufe 1 an der Ausübung unseres Hobbys behindert haben! So eine Fotospostion direkt am Zaun unmittelbar neben der Polizeiwache wäre in den meisten Ländern dieser Welt völlig undenkbar!!! Gerade deshalb ist Verlust dieser Fotoposition umso schwerwiegender.

    Dieser entscheidende Schlußsatz mußte mal gesagt werden: Danke liebe Bundespolizei für das Verständnis für unser Hobby!


    Ich bezweifel das die Uniformierten für Hobbykollegen, die nun statt dessen mit langer Leiter am Zaun an gleicher Stelle weiterfotografieren, ähnlich tolerant sind, weil deren Vorschriften dies verbieten.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Container für Spotter geschlossen!

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Nov 22, 2017 9:21 pm