Luftfahrt und Spotten in Berlin


    Die letzten 100 Tage...

    Austausch
    avatar
    A.J.

    Anzahl der Beiträge : 3030
    Anmeldedatum : 18.01.10

    Die letzten 100 Tage...

    Beitrag  A.J. am Do Feb 23, 2012 2:53 pm

    Zur Erinnerung, Heute brechen die letzten 100 Tage für Tegel an!

    Gruß Andreas
    avatar
    Plane-Spotter

    Anzahl der Beiträge : 192
    Anmeldedatum : 12.09.11
    Alter : 19
    Ort : Schönefeld

    Re: Die letzten 100 Tage...

    Beitrag  Plane-Spotter am Do Feb 23, 2012 3:32 pm

    Ja leider....... Sad
    Jetzt wirds ernst
    avatar
    avroyork

    Anzahl der Beiträge : 800
    Anmeldedatum : 20.06.10
    Alter : 75
    Ort : Blankenfelde

    Re: Die letzten 100 Tage...

    Beitrag  avroyork am Fr Feb 24, 2012 9:09 am

    Kann Euch voll verstehen. Diese Gefühle hatte ich als die Schließung meines geliebten THF näher rückte.
    ____________
    Gruß, Ralf
    avatar
    smileman2

    Anzahl der Beiträge : 214
    Anmeldedatum : 28.06.10
    Alter : 39
    Ort : potsdam

    Re: Die letzten 100 Tage...

    Beitrag  smileman2 am Fr Feb 24, 2012 9:19 am

    Ja den werde ich auch vermissen, so nah werde ich die Flieger nicht ablichten können "Container" Sad !.


    Gruß Maik
    avatar
    PAN AM

    Anzahl der Beiträge : 257
    Anmeldedatum : 23.04.11

    Re: Die letzten 100 Tage...

    Beitrag  PAN AM am Fr Feb 24, 2012 2:14 pm

    smileman2 schrieb:Ja den werde ich auch vermissen, so nah werde ich die Flieger nicht ablichten können "Container" Sad !.


    Gruß Maik

    Unterhaltung zweier Spotter im Juli in BER:
    1: "Und? Hast Du die Boeing 737-200 gut bekommen?"
    2: "Ja, super! Sogar mit kleiner Brennweite!! Nur knapp 300mm!"
    1: "Cool!!!! Echt krass, sonst brauch man ja üblicherweise 400-500mm"
    Shocked
    avatar
    Patrick (Admin)
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 2521
    Anmeldedatum : 18.01.10
    Alter : 27
    Ort : Berlin

    Re: Die letzten 100 Tage...

    Beitrag  Patrick (Admin) am Fr Feb 24, 2012 2:17 pm

    Unsere Futtenspotter stehn dann mit einem Teleskop am BER... also wenn da überhaupt jemand noch Lust hat Bilder zu machen Evil or Very Mad

    Ey aber seht das mal positiv.
    Wenn ihr nur in Berlin spottet könnt ihr eure Weitwinkellinsen verkaufen Rolling Eyes


    _________________
    grüße Patrick

    Hobby: Mit maximalem Aufwand den geringsten Nutzen zu erzielen!
    Fazit: Spotten ist ein Hobby!!! So sieht das Ergebniss meines Hobbys aus Arrow Klick

    FelixH

    Anzahl der Beiträge : 1952
    Anmeldedatum : 25.08.10
    Ort : Berlin

    Re: Die letzten 100 Tage...

    Beitrag  FelixH am Fr Feb 24, 2012 4:13 pm

    Matthias (Pan Am) - 737-200? Surprised Du meinst doch wohl Air Berlin 738 Wink
    avatar
    PAN AM

    Anzahl der Beiträge : 257
    Anmeldedatum : 23.04.11

    Re: Die letzten 100 Tage...

    Beitrag  PAN AM am Fr Feb 24, 2012 6:44 pm

    Wieso?

    Es gibt immer noch die Aviogenex B737-200!
    Auch die B737-200 der Brazilian Air Force wäre ein Kandidat!
    War schon zweimal in Tegel.

    Sag niemals nie!

    FelixH

    Anzahl der Beiträge : 1952
    Anmeldedatum : 25.08.10
    Ort : Berlin

    Re: Die letzten 100 Tage...

    Beitrag  FelixH am Fr Feb 24, 2012 7:08 pm

    ...die Hoffnung stirbt zuletzt Cool
    avatar
    Stephan117

    Anzahl der Beiträge : 559
    Anmeldedatum : 16.02.10
    Alter : 28
    Ort : Berlin

    Re: Die letzten 100 Tage...

    Beitrag  Stephan117 am Fr Feb 24, 2012 7:11 pm

    Ich weiß zwar nicht, wieviele 200er die Brasilianer haben(hatten) aber eine ist letztes Jahr ins Museum gewandert!
    avatar
    A.J.

    Anzahl der Beiträge : 3030
    Anmeldedatum : 18.01.10

    Re: Die letzten 100 Tage...

    Beitrag  A.J. am Fr Feb 24, 2012 7:27 pm

    Das wird sie auch gewesen sein. Die letzten Bilder aus Europa sind die
    wo sie in Tegel war. Danach finden sich noch Bilder aus 2010 in Brasilien.

    Laut Airfleets soll eine noch "Active" sein und eine "Stored".

    Der einzige noch verbliebene Oldtimer ist die 707 die auch gerade auf
    Gran Kanaria war.

    Gruß Andreas
    avatar
    A.J.

    Anzahl der Beiträge : 3030
    Anmeldedatum : 18.01.10

    Re: Die letzten 100 Tage...

    Beitrag  A.J. am Fr Feb 24, 2012 7:41 pm

    So, laut...

    http://www.ch-aviation.ch/aircraft.php?search=set&aerol%C3%ADnea

    sind beide im Museum. An der 2116 steht auch NEW dran. Damit dürfte der Eintrag
    akualisiert sein.

    441 21165 ... B737-2N3Adv. FAB2115 Museum Força Aérea Brasileira Força Aérea Brasileira
    445 21166 NEW B737-2N3Adv. FAB2116 Museum Força Aérea Brasileira Força Aérea Brasileira

    Vortex

    Anzahl der Beiträge : 196
    Anmeldedatum : 22.07.11

    Re: Die letzten 100 Tage...

    Beitrag  Vortex am Fr Feb 24, 2012 8:02 pm

    Patrick (Admin) schrieb:Unsere Futtenspotter stehn dann mit einem Teleskop am BER... also wenn da überhaupt jemand noch Lust hat Bilder zu machen Evil or Very Mad

    Ey aber seht das mal positiv.
    Wenn ihr nur in Berlin spottet könnt ihr eure Weitwinkellinsen verkaufen Rolling Eyes

    Von der TXL Terrasse zur Südbahn sinds 320m Meter.
    In BER sind es vom Zaun zur Bahn 306m.Also so schlecht ist es nun auch nicht.Fehlt halt nur ein Taxiway,den man vernünftig fotografieren kann (wobei an der Nordbahn der Info Tower auch ne Möglichkeit ist).Keine Ahnung ob man an der Südbahn an den Taxiway rankommt.Sieht aber fast so aus,zumindestens Ende/Anfang im Westen davon.Da lassen sich am Nachmittag sicher auch gute Bilder machen.
    Zur Not bleiben ja noch die Anflüge...


    Zuletzt von Vortex am Fr Feb 24, 2012 8:07 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
    avatar
    A.J.

    Anzahl der Beiträge : 3030
    Anmeldedatum : 18.01.10

    Re: Die letzten 100 Tage...

    Beitrag  A.J. am Fr Feb 24, 2012 8:28 pm

    Vortex schrieb:In BER sind es vom Zaun zur Bahn 306m.Also so schlecht ist es nun auch nicht.

    Vorher darfst Du aber 2 Kilometer bis zur Bahn latschen. Das Geländeniveau liegt teilweise über dem
    des Außenbereiches, ein 1800m langes Regenauffangbecken verläuft parallel zur Südbahn, Laternenmasten
    ohne Ende die Sinnigerweise nicht am Zaun stehen, berührungsempfindlicher Zaun. In BER wird alles
    unternommen um uns fernzuhalten.

    Gruß Andreas
    avatar
    Terminal

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 20.01.11
    Alter : 56

    Re: Die letzten 100 Tage...

    Beitrag  Terminal am Fr Feb 24, 2012 8:33 pm

    Wer Lust hat in BER zu spotten, macht es halt und wer keine Lust hat lässt es eben in Zukunft bleiben.
    Kann doch jeder halten wie er will.
    Bei entsprechenden Highlights waren fast alle in der "Pampa" (wie es einige gerne nennen) anzutreffen Razz
    Hätte man das Teil in Sperenberg hingebaut (wo es wohl auch am besten aufgehoben gewesen wäre), würde die gleiche Diskussion entstehen.
    Sicherlich ärgern sich diejenigen, die im nördlichen Teil Berlins wohnen, logischerweise wesentlich mehr als die am südlichen Rand zu Hause sind, aber auch die SXF Spotter sind nicht nur begeistert über BER, denn die wenigen guten Positionen im Privatgelände und an den aktuell noch gesperrten Strassen werden dann auch nicht mehr nutzbar sein.
    Einige alteingesessene SXF Hobbykollegen haben auch angekündigt, dass sie ihre Kamera an den nagel hängen werden, aber das muß wirklich jeder persönllich für sich entscheiden.
    Auch ich finde es um TXL schade, allerdings wurde meine Freude an TXL schon vor ein paar Jahren entscheidend getrübt, als man den Spotterhügel zugebaut hat.
    Nur negativ ins Horn zu blasen bringt auch jetzt Niemanden weiter und damit wäre ich wieder am Ausgangssatz angelangt.
    Wenn es gesundheitlich bei mir wieder aufwärts gehen soll, muß ich auch zu etwas Optimismus bereit sein Idea

    Gast
    Gast

    Re: Die letzten 100 Tage...

    Beitrag  Gast am Sa Feb 25, 2012 1:48 pm

    Im übrigen bekommt der BER nicht nur einen berührungs-empfindlichen Zaun, sondern auch einen Doppelzaun. Dies ist teilweise schon in Waßmannsdorf sichtbar.

    Trotzdem freue ich mich auf den BER, denn damit wird der Schönefelder Flughafen mal endlich interessanter - das ist aber auch mein einziger Grund auf Vorfreude zum BER.


    Zuletzt von Basti am Sa Feb 25, 2012 2:08 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Patrick (Admin)
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 2521
    Anmeldedatum : 18.01.10
    Alter : 27
    Ort : Berlin

    Re: Die letzten 100 Tage...

    Beitrag  Patrick (Admin) am Sa Feb 25, 2012 1:59 pm

    Dann geht ohne Leiter gar nichts mehr und die darf man dann sonst wie weist schleppen.
    Stimmt endlich Lufthansa Schönefeld lol!


    _________________
    grüße Patrick

    Hobby: Mit maximalem Aufwand den geringsten Nutzen zu erzielen!
    Fazit: Spotten ist ein Hobby!!! So sieht das Ergebniss meines Hobbys aus Arrow Klick

    Gast
    Gast

    Re: Die letzten 100 Tage...

    Beitrag  Gast am Sa Feb 25, 2012 2:08 pm

    Fakt ist eins, das Fotografieren am neuen BER ist absolut ungewollt, Spotter sollen möglichst fern gehalten werden und auf die Idee, etwas für die Spotter zubauen, zum Beispiel sowas wie in FRA, kommt beim BER niemand.

    Statt dessen überall ein Doppelzaun, überall Kameras, überall berührungs-empfindliche Zäune, eine Terrasse mit vollem Gegenlicht und Verglasung und dann noch ein ILA-Gelände, welches Fotos von den Vorführungen nur noch gegen die Sonne erlaubt. Damit ist der BER, meiner Meinung nach, nicht nur der modernste Flughafen Europas, sondern zugleich auch der Spotterunfreundlichste Rolling Eyes

    Fotos sind auch nur noch in den jeweiligen Anflug-Positionen möglich, denn die Positionen direkt neben der Landebahn haben ja Laternen bekommen, die einem bei 8 von 10 Bildern das Foto versauen.

    Ich freue mich nur noch auf den erhöhten und interessanten Verkehr am BER, im Vergleich zu SXF.
    Ansonsten gibt es kaum noch Gründe zur (Vor-)Freude - echt schade dass man hier so gegen die Luftfahrtbegeisterten arbeitet.

    Immerhin würden mögliche terroristische Handlungen auch auffallen, wenn immer wieder Spotter an den Positionen sind.

    Kameras akzeptiere ich ja, aber Doppelzäune, Sensoren an den Zäunen und ein ILA Gelände mit Gegenlicht - muss das wirklich sein?

    Soweit meine ausführliche Meinung zum BER.
    avatar
    A.J.

    Anzahl der Beiträge : 3030
    Anmeldedatum : 18.01.10

    Re: Die letzten 100 Tage...

    Beitrag  A.J. am Sa Feb 25, 2012 2:39 pm

    Naja, ging ja auch nur um die Info das es noch 100 Tage sind.
    avatar
    Terminal

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 20.01.11
    Alter : 56

    Re: Die letzten 100 Tage...

    Beitrag  Terminal am Sa Feb 25, 2012 5:04 pm

    So isses , nutzt die verbleibene Zeit und macht noch viele schöne Bilder in TXL. Idea
    Viel Glück cat
    avatar
    Hesse

    Anzahl der Beiträge : 533
    Anmeldedatum : 15.09.10
    Alter : 33
    Ort : Berlin

    Re: Die letzten 100 Tage...

    Beitrag  Hesse am Sa Feb 25, 2012 7:00 pm

    Berlin verliert den Luftfahrtcharakter.

    Mit THF wurde natürlich schon eine Perle, ein Urgestein, der Luftfahrt auf die Müllhalde geschmissen
    und mit Tegel geht´s munter weiter.
    Tegel ist/war ein Flughafen mit sehr viel Charakter die guten Spotterpositionen, die Terasse,
    das ganze im amerikanischen "Oldschool" Stil, mit einem der schönsten Tower der Welt.
    Wieviel Zeit meines Lebens hab ich hier verbracht?
    Mit Schöne-(Hässlich-) feld konnte ich noch nie viel anfangen, einfach potthässlich
    und mit der langweiligste Traffic überhaupt.
    Aber wenigstens gab es ab und wann ein paar russische Highlights.

    Mit BER wird wohl kaum etwas besser werden, es wird ein typisch kalter Flughafen werden,
    leider sehr Spotterunfreundlich. Natürlich kann man nicht erwarten, dass ein Airport
    nach unseren Befindlichkeiten gebaut wird, aber ich halte doch einige Sachen für sehr unglücklich.
    Nicht mal einen schicken Tower, wie in München gibt es, sondern der hässlichste Towertyp, den es überhaupt gibt.

    Schon richtig, wenn man sagt, man soll nicht so pessimistisch sein, nur momentan weiß ich nicht,
    wo ich den Optimismus hernehmen soll! Crying or Very sad

    Ich werd mich künftig wohl mehr auf andere Flüghäfen konzentrieren.



    avatar
    Terminal

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 20.01.11
    Alter : 56

    Re: Die letzten 100 Tage...

    Beitrag  Terminal am Sa Feb 25, 2012 7:06 pm

    Als "Hesse" kommt doch ganz eindeutig FRA für Dich in Frage Wink
    avatar
    Hesse

    Anzahl der Beiträge : 533
    Anmeldedatum : 15.09.10
    Alter : 33
    Ort : Berlin

    Re: Die letzten 100 Tage...

    Beitrag  Hesse am Sa Feb 25, 2012 7:12 pm

    lol, dass ist nur mein Spitz- und Nachname,aber als echter Berliner tut mir das alles zeimlich weh, was hier so abgeht.

    Ansonsten bin ich sehr gerne in FRA, ich schiele immer wieder auf dem Radar rüber, wass es da schon wieder alles neues gibt,

    ANA 787, Singapore A 380, Boeing 787-8 BA und ABC hab ich letztens gesehen, alles wieder schicke Sachen auf der Jagdliste.

    Was mir nur schwer im Magen liegt, ist die neue Bahn, mal sehen, was das wird.
    avatar
    A.J.

    Anzahl der Beiträge : 3030
    Anmeldedatum : 18.01.10

    Re: Die letzten 100 Tage...

    Beitrag  A.J. am Sa Feb 25, 2012 8:55 pm

    Hier nochmal für Euch zur Erinnerung wie das mit dem Zuschauerbereich zur ILA
    gedacht ist:

    Der höchste Punkt an der Südbahn ganz weit im Westen. Dort wird auch der zusätzliche
    Zuschauerbereich für die ILA entstehen. Blick auf den Bahnanfang von RW07R, links die
    Häuser dürften für die ILA Hallen weichen. Daneben zur Bildmitte hin erkennt man die
    Rohbauten für den Winterdienst etc. Rechts daneben die neue Feuerwache. Im Hintergrund
    davon dürft Ihr Euch die riesigen Hangars von Lufthansa und Air Berlin vorstellen.


    Der Blick nochmal etwas weiter richtung Terminal. Links die Rohbauten und Feuerwache.
    Luftlinie zum Terminal schätzungsweise 2,5-3 km!


    Blick an der Südbahn direkt den Zaun entlang. Ich frage mich weshalb die Fahrbahn auf dem
    Gelände nicht geebnet wurde. Die Laternen tun ein übriges dazu, den Eindruck zu vermitteln,
    daß hier einer nicht mitgedacht hat. Denn weshalb stehen hier die Masten alle nicht am Zaun
    wie an der Nordseite der Südbahn auch?
    Direkt am "Ende" des Weges kann man ein Autobahnschilderbrücke erkennen. Etwas rechts davon
    einen Hochspannungsmast. Ein wenig davor im Vordergrund erkennt man zwei große recht freistehende
    Bäume. Das ist ungefähr die Stelle, wo wir uns den zukünftigen Spotterhügel vorstellen.



    Gast
    Gast

    Re: Die letzten 100 Tage...

    Beitrag  Gast am So Feb 26, 2012 7:29 am

    Schöne Bilder und ein informativer Text dazu -> Danke!
    Ich hatte bisher keine Ahnung, wo man am BER am besten spottet.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Die letzten 100 Tage...

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So Mai 28, 2017 10:18 pm