Luftfahrt und Spotten in Berlin


    Flughöhen in Russland

    Teilen

    moscowman

    Anzahl der Beiträge : 173
    Anmeldedatum : 15.08.10

    Flughöhen in Russland

    Beitrag  moscowman am Di Dez 06, 2011 9:45 am

    In einen Forumseintrag vor ein paar Tagen wurde die Frage nach den Flughöhen in Russland gestellt und warum diese jetzt in FT angegeben werden und nicht mehr in Metern. Ich habe den Beitrag leider nicht mehr gefunden (war es im BS Forum ???), daher mache ich mal ein neues Thema auf.

    Seit dem 17.November gelten in Russland und den angrenzenden GUS Staaten sowie in Afghanistan die Flughöhen ab dem Transition Level in FT nach weltweitem Standard, gleichzeitig wurde RVSM eingeführt. Nur die Mongolei bildet eine Ausnahme und bleibt bei Metern.

    Zitat aus einem Newsletter:

    "What’s happening?
    There are two things being brought in here –
    1. RVSM, which is happening in all countries, and
    2. Standard ICAO Flight Levels in feet, that we are used to in the rest of the world – which is happening everywhere except Mongolia.

    When?
    One minute past midnight, UTC, on the 17th of November, 2011.

    RVSM
    Standard meter separation at the moment is 600 meters above 8,900 meters. From Nov 17th, that will change to 300 meters – or 1,000 feet, up to FL410/FL411.
    ...
    What altitudes are affected?

    Above the transition level, all levels will be FL, allocated in feet.

    Below the transition level, altitudes will be in meters, for example, 1850 metres, 1500 metres"


    Gruß
    moscowman

    BER-Spotter

    Anzahl der Beiträge : 138
    Anmeldedatum : 10.10.10
    Alter : 23
    Ort : Süd Berlin

    Re: Flughöhen in Russland

    Beitrag  BER-Spotter am Di Dez 06, 2011 7:11 pm

    Soll wohl eine ziemliche Umstellung für Lotse und Pilot gewesen sein.

    Da die Meter Indication auf dem PFD auf das QNH bezogen ist , die Meter Anweisung des Lotsen aber auf QFE mussten die Crews die Höhen erst aus einer Tabelle (charts) ablesen und dann eindrehen was bei dem hohen Workload bei den Russen kurz vorm Final wohl immer ziemlich hektisch geworden sei.

    Naja ein Schritt in die richtige Richtung, den Grund nur teils umzustellen habe ich aber noch nicht gefunden...

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Feb 22, 2018 5:58 am