Luftfahrt und Spotten in Berlin


    Südflorida 2011

    Teilen

    ber1605

    Anzahl der Beiträge : 245
    Anmeldedatum : 14.09.10

    Südflorida 2011

    Beitrag  ber1605 am Fr Okt 21, 2011 7:46 pm

    Hallo!
    Wie einige von euch vielleicht wissen, war ich in den Herbstferien in Florida. Es war in keinster Weise eine reine "Spottingreise", aber ein paar Airports konnte ich trotzdem besuchen. Heute bin ich endlich dazu gekommen, ein paar Bilder zu bearbeiten. Es werden dann nach und nach mehr werden...

    Der erste besuchte Airport befindet sich im Norden von Miami: Opa-Locka (KOPF):


    Diese DC-10 wurde 1980 an British Caledonian ausgeliefert!


    Meine erste B742, ebenfalls Baujahr 1980, augeliefert damals an Singapore Airlines.

    Die folgenden beiden Oldies (kann mir vielleicht jemand Auskunft über das Navy-Flugzeug geben, da steht VP 14 drauf?) nur als Thumbnail .... Gegenlicht³ Mad





    Kann mich vielleicht jemand über Flugzeugtyp / Hersteller aufklären?


    Meine erste Convair, eine C-131B, Bj. 1955 Smile


    Meine zweite Convair, diesmal eine T-29B, Bj. 1952 Very Happy

    Alle guten Dinge sind drei?


    Richtig! Die dritte und letzte ist eine Convair 440, Bj. 1956 Cool

    Ich hoffe, die ersten Bilder aus Opa-Locka haben gefallen. Über Kritik, Anmerkungen oder Beantwortung meiner Fragen würde ich mich sehr freuen,
    Julius
    avatar
    The foreigner

    Anzahl der Beiträge : 840
    Anmeldedatum : 23.01.10

    Re: Südflorida 2011

    Beitrag  The foreigner am Fr Okt 21, 2011 8:38 pm

    Hi Julius, dein VP14 ist ein US Navy Grumman HU-16 Albatross. Der mit den V formig Tail könnte ein Beechcraft Bonanza sein.

    Netter Bilder.....



    grandma

    Anzahl der Beiträge : 174
    Anmeldedatum : 15.02.10
    Ort : Berlin-Spandau

    Re. Südflorida 2011

    Beitrag  grandma am Fr Okt 21, 2011 10:42 pm

    @ Julius

    The foreigner schrieb:

    ....Der mit den V formig Tail könnte ein Beechcraft Bonanza sein.

    Bei dem Flieger scheint es sich um eine Beech Bonanza V 35/K 35 (?) zu handeln. Allerdings weicht die
    Anzahl der Fenster von allen, bisher von mir gefundenen Bonanza-Typen ab.Das gezeigte Exemplar hat
    seitlich nur zwei Fenster, deren Form aber mit den ersten beiden Fenstern der anderen Ausführungen
    identisch ist. Alle bisher gefundenen Fotos weisen mindestens drei Fenster auf. Weiterhin ist mir aufgefallen,
    dass auf dem Foto noch ein kleineres, in das linke Fenster integriertes Fenster sichtbar ist. Dieses Fenster
    ist mir bei den verschiedenen Bonanza-Typen mit V-Tail ebenfalls nicht aufgefallen.

    Die Suche nach dem passenden Typ war sehr interessant.

    Schön, dass Du so tolle Typen "erlegen" konntest!

    LG
    Evi





    Thomas

    Anzahl der Beiträge : 230
    Anmeldedatum : 09.09.10
    Ort : Berlin

    Re: Südflorida 2011

    Beitrag  Thomas am Sa Okt 22, 2011 8:45 am

    Bei der Beechcraft dürfte es sich um die Urversion dieses Typs handeln.

    Beechcraft 35 bis Beechcraft D35, Info's gibt es hier:

    http://aerofiles.com/_beech.html

    unter "35 Bonanza".
    avatar
    Matze

    Anzahl der Beiträge : 1763
    Anmeldedatum : 05.02.10

    Re: Südflorida 2011

    Beitrag  Matze am Sa Okt 22, 2011 8:53 am

    Super! Und die Miami Air Lease scheint immer noch zu fliegen. Sie hatte uns damals mit ihrer Landung ueberrascht als wir gerade die ganzen Maschinen am Boden geknipst haben. Bitte mehr

    grandma

    Anzahl der Beiträge : 174
    Anmeldedatum : 15.02.10
    Ort : Berlin-Spandau

    Re. Südflorida 2011

    Beitrag  grandma am Sa Okt 22, 2011 12:39 pm

    @ Thomas

    Danke für den Link. In Richtung "Urtyp" gingen meine Vermutungen auch, zumindest erschien mir die Maschine
    sehr alt zu sein - aber nun dürfte das Geheimnis gelüftet sein.

    Die schmalen Strömungskörper(?)an den Tragflächenenden bei dem Modell in Florida sind vermutlich später angebracht worden.
    Bei beiden bei aerofiles.com gezeigten Maschinen fehlen sie.

    Nochmals Danke.
    Evi

    Thomas

    Anzahl der Beiträge : 230
    Anmeldedatum : 09.09.10
    Ort : Berlin

    Re: Südflorida 2011

    Beitrag  Thomas am Sa Okt 22, 2011 1:55 pm

    grandma schrieb:

    Die schmalen Strömungskörper(?)an den Tragflächenenden bei dem Modell in Florida sind vermutlich später angebracht worden.

    Nochmals Danke.
    Evi

    Gerne, aber bei der Beech auf dem Bild sind keine Strömungskörper an den Tragflächenenden es fehlen die Querruder und Klappen, daher sieht es ein wenig merkwürdig aus.

    ber1605

    Anzahl der Beiträge : 245
    Anmeldedatum : 14.09.10

    Re: Südflorida 2011

    Beitrag  ber1605 am Sa Okt 22, 2011 11:31 pm

    Erst einmal vielen Dank für eure Hilfe zu den beiden nun bekannten Flugzeugtypen.

    Ich möchte jetzt noch ein paar Bilder aus Opa-Locka zeigen:


    Diese zwei Amerijet 727 (N598AJ & N994AJ) schlummern in OPF vor sich hin, vermutlich wurden sie durch die zwei 767 ersetzt.


    Bj. 1957 und dank "Historical Flight Foundation" flugfähig.


    DC-6 vs. DC-7; 1953 vs. 1957


    Douglas C-47A (Militär-DC-3), leider wenig über sie im Netz zu finden.


    Die kennen vielleicht einige von euch (wurde hier irgendwann mal gepostet), mehr konnte ich da nicht rausholen Sad.


    1956 an Pacific Southwest Airlines (PSA) ausgeliefert

    Und mein letztes Bild aus OPF:


    Ich hoffe, dass euch die Bilder gefallen haben,
    Julius
    avatar
    KevinG

    Anzahl der Beiträge : 1817
    Anmeldedatum : 05.02.10
    Alter : 25
    Ort : Fürstenwalde

    Re: Südflorida 2011

    Beitrag  KevinG am So Okt 23, 2011 10:53 pm

    Super Bilder aus Opa Locka!
    Sehr gern mehr davon.

    Da steigt doch die Vorfreude auf meine Florida Reise.Smile

    FelixH

    Anzahl der Beiträge : 1952
    Anmeldedatum : 25.08.10
    Ort : Berlin

    Re: Südflorida 2011

    Beitrag  FelixH am Mo Okt 24, 2011 4:59 pm

    Schicke Bilder von dir Smile

    ber1605

    Anzahl der Beiträge : 245
    Anmeldedatum : 14.09.10

    Re: Südflorida 2011

    Beitrag  ber1605 am Di Okt 25, 2011 9:35 pm

    Weiter geht`s mit dem ersten Teil der Bilder aus Fort Lauderdale (FLL). Wer Heavies sehen möchte, ist in FLL am falschen Ort. In FLL spielt sich eigentlich nur inneramerikanischer Traffic ab. Selbst American, die ein Megahub nur 30km weiter südlich haben, fliegen dorthin. Ein Mini-Flughafen ist es trotzdem nicht, im Jahr zählt er ca. 22 Mio. Pasagiere (TXL: 15 Mio)!

    Genug geredet, nun zu den Bildern...


    Die erste Landung nach meiner Ankunft gleich eine Sonderlackierung...


    Diese MD ist so alt wie das wiedervereinigte Deutschland.


    Jetblue ist relativ oft da, manchmal mit Airbus, manchmal mit Embraer.


    Eine der vielen Southwest, diese ist wenigstens nicht ganz normal.


    Diese Airline hat auch eine kleine Base in FLL...


    ... Spirit eine größere, hier in old colours.


    Dann kam etwas, womit ich nicht gerechnet habe: Meine erste 732 cheers


    Air Jamaica (Carribean Airlines) ...


    ... und danach einmal umgekehrt.

    Wie immer hoffe ich, dass es gefallen hat.
    Julius

    avatar
    KevinG

    Anzahl der Beiträge : 1817
    Anmeldedatum : 05.02.10
    Alter : 25
    Ort : Fürstenwalde

    Re: Südflorida 2011

    Beitrag  KevinG am Di Okt 25, 2011 9:37 pm

    Wieder sehr schöne Bilder und Glückwunsch zu Deiner ersten B732! Smile

    ber1605

    Anzahl der Beiträge : 245
    Anmeldedatum : 14.09.10

    Re: Südflorida 2011

    Beitrag  ber1605 am Mi Okt 26, 2011 5:21 pm

    Nun die restlichen Bilder aus Fort Lauderdale...

    Weiter oben habt ihr die old colours gesehen, hier die new colours. Die alte ist meiner Meinung nach um Klassen schöner.


    Airtran kommt mit 737 und 717, hier letzteres.


    Besuch aus Kolumbien...


    ... Ende eines Besuchs aus Mexiko


    I like Cool




    Nein, ich habe nicht solange an den Reglern in PS gedreht, bis die Fenster schwarz waren. Habe noch nie eine Futte mit verdunkelten Fenstern gesehen, aber vielleicht schenke ich ihnen zu wenig Beachtung und deswegen ist es mir noch nie aufgefallen.


    United gibt`s in FLL natürlich auch....


    Sorry, dass ich hier das selbe Flugzeug nochmal zeige, aber hier sieht man erst richtig, was de alten Tüten für einen Dreck machen cheers
    Ich weiß jetzt auch, warum sie von manchen Leuten "Donnerschweine" genannt werden. Very Happy

    Julius


    Zuletzt von ber1605 am Mi Okt 26, 2011 8:34 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    The foreigner

    Anzahl der Beiträge : 840
    Anmeldedatum : 23.01.10

    Re: Südflorida 2011

    Beitrag  The foreigner am Mi Okt 26, 2011 6:14 pm

    Nett, very nett......... Smile

    ber1605

    Anzahl der Beiträge : 245
    Anmeldedatum : 14.09.10

    Re: Südflorida 2011

    Beitrag  ber1605 am Mi Okt 26, 2011 8:30 pm

    Nun der nächste Teil: Diesmal mehrere kleine Flugplätze.

    Los geht`s mit Naples (APF). Naples liegt im Süden von Fort Myers (Westküste Floridas). Es handelt sich um eine kleine exklusive Stadt. Wir machten dort auf dem Weg von Fort Myers nach Miami Halt und drehten eine kleine Runde um den Flugplatz:
    An Futten gab es ...

    eine Cessna


    einen alten Learjet


    und eine (relativ) neue Bombardier.


    Dieser Heli ist gelandet, als ich auf der anderen Seite des Airports war, ich konnte ihn so aber auch noch ganz gut mitnehmen...


    Auf dem Weg nach Key West kommt man an der Homestead Air Reserve Base (HST) vorbei. Leider (wie erwartet) alles abgeriegelt. Immerhin standen am Eingang zwei Flieger:


    F-16


    und eine schicke Phantom.

    Fast genau in der Mitte der Keys befindet sich der Marathon Airport (MTH). Er liegt direkt an der Straße nach Key West und so war eine kleine Pause Pflicht Smile.


    Eigentlich wollte ich nicht so viele Futten in den Bericht packen. Diese muss aber noch sein Laughing Als ich das Bild gemacht habe, wusste ich nämlich überhaupt nicht was das für ein Flugzeugtyp ist. Nicht mal beim Hersteller hatte ich eine Idee. scratch Für die, denen es ähnlich geht wie mir: Es handelt sich um ein israelisches Flugzeug der Firma "Israel Aerospace Industries". Die genaue Typenbezeichnung lautet 1124A Westwind II. Mein erstes in Israel hergestelltes Flugzeug cheers naja, vielleicht doch eher möchte-gern-Flugzeug Razz


    Die Coastguards machten auch einen Überflug...


    Eine WACO YMF der Classic Aircraft Corp.


    Und noch ein Heli...

    Ich hoffe, dass euch die Bilder gefallen haben. Mit Hubschraubern und Futten dürfte nun Schluss sein, ab jetzt sollten nur noch richtige Flugzeuge kommen Very Happy
    Julius
    avatar
    KevinG

    Anzahl der Beiträge : 1817
    Anmeldedatum : 05.02.10
    Alter : 25
    Ort : Fürstenwalde

    Re: Südflorida 2011

    Beitrag  KevinG am Mi Okt 26, 2011 9:10 pm

    Klasse Julius !!!
    Besonders das Donnerschweinchen gefällt mir wieder am besten.

    Aber auch der Kleinkram von den weniger bekannten Flughäfen ist sehr sehenswert.

    Danke und gerne mehr!
    avatar
    Langer

    Anzahl der Beiträge : 389
    Anmeldedatum : 28.03.10
    Alter : 69

    Re: Südflorida 2011

    Beitrag  Langer am Do Okt 27, 2011 8:34 am

    Die IAI Westwind ist eine Weiterentwicklung der Aero Commander Jet Commander aus den USA. Die Israelis hatten die Produktionsanlagen aufgekauft. Den Ursprung sieht man gut an der Form der Cockpitfenster und der Nase, die schon die Turboprops von Aero Commander hatten.

    Hier als Beispiel eine Rockwell (Aero Commander) Twin Commander 695B:


    ber1605

    Anzahl der Beiträge : 245
    Anmeldedatum : 14.09.10

    Re: Südflorida 2011

    Beitrag  ber1605 am Mo Dez 26, 2011 11:07 pm

    Guten Abend,
    nach längerer "Aktualisierungs-Pause" bin ich jetzt mal wieder dazu gekommen, ein paar Bilder fertig zu machen.....
    Key West wollte ich ursprünglich auch mit rein nehmen, außer ein paar F-18s gab es da aber auch nur Delta, Conti und co, weshalb ich euch nun die Bilder aus MIA zeige!


    TACA gehört in Miami zum Standard-Traffic und kommt aus verschiedenen Städten Mittelamerikas mit unterschiedlichem Muster nach FL, es kommt alles was sie haben, also Embraer-190er und Busse aus der 320 Familie.


    AeroMexico mit Werbung für Ford geht ...
    .

    ... und die nächste AM mit Kreditkartenwerbung kommt, so kann es weitergehen Smile


    Der erste Europäer macht sich auf den Weg (wobei ich nicht weiß ob der LH 380 zu dem Zeitpunkt schon raus war, der geht nämlich immer über die andere Bahn raus, weil er für die Taxiways an den Nordbahnen zu moppelig ist).


    Nicht, dass der Hausherr zu kurz kommt


    Der erste interessante Frachter


    Eigtl. zeige ich solche Bilder nicht so gerne (deshalb als Thumbnail). Ich hatte allerdings nicht damit gerechnet, dass ich ihn überhaupt bekomme, da er sich nur nachts bewegt (0500 und 2300 Uhr). Somit freute ich mich trotzdem, dass ich ihn sehen konnte, denn ich hatte nicht das Glück einer mindestens dreistundiger Verspätung, was bei den Bolivianern aber ab und zu vorkommt, vielleicht haben ja Stephan oder Kevin das Glück.....


    Der nächste Europäer, diesmal aber eleganter als sein spanischer Vorgänger.






    Die erste und einzige LAN Pax-Maschine, die ich bei meinem Besuch bekam, aber bei dem Licht bin ich zufrieden Very Happy


    Diese 11er kam leider etwas zu spät für ein schöneres bzw. rauchfreieres Bild, ich freute mich trotzdem.

    Ich hoffe, die Bilder haben gefallen, schönen Abend noch....
    Ach ja, es ist noch nicht zu spät, santa Frohe Weihnachten santa

    ber1605

    Anzahl der Beiträge : 245
    Anmeldedatum : 14.09.10

    Re: Südflorida 2011

    Beitrag  ber1605 am Sa Jan 07, 2012 6:47 pm

    Abend!
    Nun komme ich zu den letzten Bildern, auch diese aus MIA. Diesmal sind sie allerdings nicht wie die im letzten Post an den Nordbahnen und an der Querbahn entstanden, sondern an der Südbahn (09) am El Dorado Furniture Store.
    Ein bisschen was zum Runwaysystem @ MIA bei Ostwind:
    Die Pax-Flieger teilen sich auf, wobei das meiste aus dem Norden auf den Nordbahnen landet, die Flieger aus Südamerika dagegen auf der Südbahn. Alle Pax-Flieger (außer ein paar AA Express Embraers und dem deutschen Moppel, für den die Taxiways zur Nordbahn zu klein sind) starten meistens auf der Nordbahn. An der Südbahn bekommt man bei Ostwind eigtl. alle Frachter (außer UPS und FedEx), weshalb ich mich auch dort aufhielt.

    Nun zu den Bildern:


    Diese Airline hat ihren Sitz in Brasilien.






    Mit ihr habe ich gar nicht gerechnet, umso mehr freute ich mich Very Happy Nach der National in SXF letztes Jahr meine 2. cheers


    Sie stand schon den ganzen Morgen sichtbar im Frachtbereich, hat nach der Beladung schon geblinkt, Beacons wieder aus, Frachtluken wieder auf .... ein paar Stunden später startete sie zu meiner Freude dann doch


    LAN sieht man in MIA ziemlich oft. Sowohl Pax als auch Cargo 767, außerdem noch T7 Frachter.


    Nette MD, die für Falcon Air Express unterwegs ist.




    Surinam Airways kennt ihr wahrscheinlich alle aus AMS, neben dem A343 haben sie aber auch 2 B733 in der Flotte.


    In MIA sieht man neben den vielen 767-Frachtern noch relativ viele Dreistrahler, meistens MD11F, die wie hier für Sky Lease oder für Centurion unterwegs sind.






    Dieser 300 trägt ein teil der Farben von Cielos (s. DC10 oben), wird aber von Sky Lease Cargo betrieben.




    Ich hoffe, dass es nicht langweilig war,
    Julius

    FelixH

    Anzahl der Beiträge : 1952
    Anmeldedatum : 25.08.10
    Ort : Berlin

    Re: Südflorida 2011

    Beitrag  FelixH am Sa Jan 07, 2012 7:00 pm

    Schicke Bilder, die schwarze MD ist mein Favorit Smile

    Gesponserte Inhalte

    Re: Südflorida 2011

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Apr 26, 2018 1:31 pm