Luftfahrt und Spotten in Berlin


    Moskau 2011

    Teilen
    avatar
    Matze

    Anzahl der Beiträge : 1763
    Anmeldedatum : 05.02.10

    Moskau 2011

    Beitrag  Matze am So Aug 28, 2011 11:52 pm

    Vor gut zwei Wochen hieß es für Chris und mich wieder Koffer packen.
    Diesmal sollte die Reise nach Moskau gehen.
    Unser Flug ging am späten Abend und wir landeten nachts gegen 2 Uhr früh auf dem Moskauer Flughafen Domodedowo.
    Nachdem wir die Einreisekontrollen hinter uns gebracht und nach längerer Wartenzeit unsere Koffer vom Band geholt hatten, holten wir noch unseren Mietwagen ab und erkundeten erstmal die Gegend. Es war zwar noch dunkel aber wir wollten auch nicht im Terminal warten bis es hell wird.
    Da ich für den Trip als Fahrer bestimmt war, musste ich mich auch an den Verkehr und die Autofahrermentalität der Einheimischen gewöhnen. Von den zum Teil mit Schlaglöchern übersäten Straßen ganz zu schweigen.
    Unsere erste Fahrt ging zum Flugplatz Schukowski wo wir uns ein paar ankommende Maschinen für die MAKS erhofften.
    Doch nachdem wir vergeblich auf der Suche nach einer geeigneten Fotoposition den halben Flughafen umkreist hatten, fuhren wir wieder nach Domodedowo zurück, denn am Mittag kamen unsere Reisegefährten Robert und Arved aus Frankfurt an.
    Nun konnte es mit dem Fotografieren wirklich losgehen und wir fuhren an die Landebahn 32L.



    Los gehts:


    Eine Boeing 757 der VIM Airlines beim Touchdown. Zusammen mit Transaero Airlines und der grünen S7 ist die Fluggesellschaft hier am stärksten vertreten.


    Hier sieht man die hohe Flughafenmauer, die um den gesamten Platz führt. Doch dank eines Dammes aus Baumresten und Erde konnten wir bequem über die Mauer drüber schauen und das Flughafengeschehen beobachten.


    Eine zweite VIM 757 setzt zur Landung an. Sie trägt bereits die überarbeitete neue Bemalung.
    Ein paar abgestellte Russische Maschinen waren auch schon auszumachen, wie diese Tu-134:

    Die ausgeschlachtete Kras Air 767 im Hintergrund habe ich mal 2008 in Hannover aufgenommen...klein ist die Welt.


    Ein Jumbo von Transaero am Start. Die Runway 32L ist hauptsächlich Landebahn, nur die großen Maschinen starten hier auch.


    Ein Airbus A320 der Lufthansa, sogar mit dem 100-Jahre-Hamburg-Airport- Motiv an der Seite drauf. Wir freuten uns.


    Airbus A320 von Rossija.

    Dann tauchte plötzlich die erste Tupolew am Himmel auf:

    Eine Tu-154 in der schönen KMV Lackierung!
    Am ungewöhnlichen Klang der Triebwerke erkannte man schon, dass es keine M, songern eine ältere B-2 Version war. Ich freute mich besonders, da ich diese zum ersten Mal sehen durfte.
    Weil es so schön war, nochmal von der Seite:

    Schön zu erkennen ist der geschwungene mittlere Triebwerksauslass am Heck, den die Tu-154M nicht mehr bekam.


    British Airways ist hier mit einer Boeing 767 anzutreffen.


    Der nächste Klassiker in Form einer Boeing 747-300.
    Im Hintergrund ist eine ältere 747-200 zu sehen. Sie dient als Ersatzteilspender für die anderen Transaero-Jumbos.


    Wieder ein Britisches Flugzeug, diesmal in den schönen Farben von British Midland BMI.


    Singapore Airlines rollt mit ihrer überlangen Boeing 777-300 an den Start.


    Eine Boeing 737 aus Turkmenistan.


    Ural Airlines schaute an unserem ersten Tag mit einem A320 vorbei. Die Tupolews haben wir leider nur abgestellt gesehen.


    Ein A319 der Siberia Airlines. Die grüne S7 sieht man hier am häufigsten.


    Wieder ein Airbus A319. Diesmal aus Belgien.


    Dann tauchte wieder ein großer Flieger am Himmel auf: Japan Airlines mit einer Boeing 777-200.

    Das folgende Flugzeug wurde wieder etwas lauter. Die nächste Tupolew kündigte sich mit einem leichten Rauchschweif am Himmel an.

    Wieder eine Tu-154 B-2. Diesmal von Orenair.


    Nochmal von schräg-hinten. Die alten NK-8 Triebwerke klingen noch etwas schriller als die D-30 der Tu-154M.
    Für uns waren die Klänge Musik in den Ohren. Wink


    Transaero nun mit einer kleinen Boeing 737-800. Die roten Winglets stehen ihr gut.


    Ein neuerer Embraer 190 von Montenegro Airlines.
    Dann kam unsere erste 737-800 der grünen S7, sogar in der One World- Sonderlackierung! Very Happy



    Ein Canadair Regionaljet der Ak Bars Aero.


    Transaero erschien nun zur Abwechslung mit einer Boeing 777-200.
    Diese Maschine ist Baujahr 1998 und flog bis Ende 2009 bei Singapore Airlines.


    Eine Schwedische Saab 2000 von Polet Flight.


    Eine 747-200 von Transaero geht in die Startposition. Die Klassik-747 ist immer wieder ein Highlight!
    Diese Aufnahme wurde übrigens mit 200mm gemacht. Man ist hier also recht nah am Geschehen. Smile


    Eine grüne 737-400, diesmal aber nicht von S7, sondern vom neuen Betreiber Globus. Die Grundlackierung wurde beibehalten.
    Hier eine Schwestermaschine mit S7-Titeln:



    Dann erschien Vietnam Airlines mit ihrer wunderschönen Boeing 777 auf der Bildfläche. Die Farben haben schon sichtlich etwas gelitten.


    Besuch aus Österreich mit einem Airbus A319.


    Anadulujet aus der Türkei mit einer Boeing 737-700.
    Dann gab es wieder ein Russisches Flugzeug für uns. Diesmal eine Yakovlev Yak-42 von Tulpar Air:

    Man beachte die schönen kreisrunden Kabinenfenster.


    Emirates war mit einem Airbus A340-500 vertreten. Hier beim Warten auf die Startfreigabe.
    Gleich wird er seine Reise nach Dubai antreten.


    Der rote Blitz, oder ein CRJ-200 der Rusline.
    Als es langsam Abend wurde, kühlte sich die Luft etwas ab und wir konnten flimmerfrei ein paar geparkte Flugzeuge fotografieren, die den ganzen Tag schon vor unserer Nase standen:

    Eine Ilyuschin Il-96 Frachtmaschine der Polet Flight. Ihre Schwestermaschine haben wir später auf der MAKS getroffen.
    Dazu später mehr.


    Eine Il-76 von Alrosa stand sogar auch da. Konnten wir aber leider nur von schräg-vorne aufnehmen.
    -und eine Tupolew Tu-134 von Yamal Airlines:

    Wir hatten Glück, dass sie schön seitlich zu uns stand. So konnten wir sie im Abendlicht aufnehmen.

    Dann traf eine 737-800 in den Farben der Nordstar ein:

    Bis Mai 2011 flog sie noch bei Air Berlin(!)


    Ein Airbus A318 CJ Elite der Comlux Aviation Malta.


    Unsere zweite Yak-42 des Tages. Diesmal von Izhavia.
    Dann machte sich die 747-300 von Transaero wieder auf den Weg.
    Mit einem satten Klang donnerte sie die Startbahn hinunter:

    Dieser Jumbo ist bereits 23 Jahre alt. Man beachte die alten JT9D- Triebwerke.
    Auf der anderen Startbahn hob die Tu-154 von Orenair wieder ab. Im Vordergrund stehen bereits ausgediente zumeist Russische Maschinen, die nur noch auf den Schneidbrenner warten:

    Die Ramp, auf der die Tu-154 abgefertigt wurden war über einen Kilometer entfernt, aber die Startprozedur der Tu-154B2 mit dem Anblasen der Triebwerke war deutlich zu hören.
    Beachtlich war auch der Steigflug der alten Tupolews. Nach dem Abheben flogen sie in geringer Höhe weiter um Fahrt aufzunehmen. Erst drei Kilometer hinter dem Flughafen gingen sie in den eigentlichen Steigflug über.


    Belavia aus Minsk mit einer Boeing 737-500 in der Abendsonne.


    Die dritte Yak-42 in einer geänderten Izhavia- Lackierung.
    Dann überraschte uns diese Antonow An-12 von Atran. Einige Tage zuvor war ein Startverbot für sämtliche An-12 ausgesprochen worden anlässlich eines erneuten Absturzes in den vergangenden Wochen.
    Scheinbar wurde das Unglück schnell aufgeklärt.



    Heavy Metal!!!


    Eine Boeing 757-200 der Israelischen El Al.


    Tatarstan Aircompany mit einer Boeing 737-500.


    Die 737 von Moskovia Airlines war mit einer der schönsten Flieger des Tages.


    Mit dem Abend wurden auch die Flugzeuge von der grünen S7 größer. Hier eine Boeing 767-300.


    Polet Flight diesmal mit einer kürzeren Saab 340.
    Dann rührte sich was auf dem Vorfeld gegenüber. Dort wurden zwei Tu-134 von Orenair für den Start vorbereitet:

    Bitte einsteigen! Very Happy


    Yamal Airlines nun mit einer Boeing 737-500.


    Und nochmal die grüne S7, diesmal mit einem dicken Airbus A310.


    Orenair mit westlichem Fluggerät....
    Dann setzte sich die erste Tu-134 kreischend in Bewegung Richtung Startbahn. Nun wurde es spannend.



    Die Tu-134 nochmal von vorn beim Eindrehen auf der Startbahn.
    Nach einem kurzen Halt wurde es dann richtig laut und die Maschine setzte sich krachend in Bewegung:

    Der Lärm der alten Treibwerke war natürlich ohrenbetäubend und es war schwierig halbwegs die Kamera ruhig zu halten, aber die Bilder sind dann doch scharf geworden wie man sieht.

    Hier die zweite Tu-134 beim Warten auf die Startfreigabe.
    Man beachte die großen, kreisrunden Kabinenfenster und die Glasnase am Bug.

    Das war das letzte Foto des Tages. Danach hieß es nur noch gucken und genießen.
    Als der Donnervogel am Abendhimmel verschwunden und nur noch ein tiefes Donnergrollen zu hören war, machten wir uns auf den Weg und fuhren mit dem Auto zum Hotel.

    Das war der Erste Teil. Ich hoffe es waren nicht zu viele Bilder auf einmal.

    Teil 2 folgt demnächst.


    Zuletzt von Matze am Di Aug 30, 2011 2:16 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    THX Express

    Anzahl der Beiträge : 2460
    Anmeldedatum : 01.02.10
    Alter : 39
    Ort : in der Nähe von Emden

    Re: Moskau 2011

    Beitrag  THX Express am Mo Aug 29, 2011 5:46 am

    Hammer

    Nur warum lässt Du mich so zappeln :-\

    Freue mich auf mehr.....
    avatar
    OS

    Anzahl der Beiträge : 949
    Anmeldedatum : 30.01.10
    Alter : 41

    Re: Moskau 2011

    Beitrag  OS am Mo Aug 29, 2011 7:24 am

    Sprachlos affraid
    will mehr sehen also nicht zieviel Zeit lassen Smile
    avatar
    Matze

    Anzahl der Beiträge : 1763
    Anmeldedatum : 05.02.10

    Re: Moskau 2011

    Beitrag  Matze am Mo Aug 29, 2011 9:10 am

    Hatte wenig Zeit mein Lieber Wink und bald geht der Umzugsstress los...aber ich geb mir Mühe. Smile

    Danke fürs Feedback Very Happy
    avatar
    Swiss A321

    Anzahl der Beiträge : 70
    Anmeldedatum : 03.08.10
    Alter : 37
    Ort : Zürich

    Re: Moskau 2011

    Beitrag  Swiss A321 am Mo Aug 29, 2011 9:23 am

    Einfach affraid

    Ich kann kaum warten auf den zweiten teil.


    Gruss Stefan Cool

    Christian Hansen

    Anzahl der Beiträge : 383
    Anmeldedatum : 17.09.10

    Re: Moskau 2011

    Beitrag  Christian Hansen am Mo Aug 29, 2011 10:00 am

    Super Bilder!

    Hattest ja schon einiges erzählt, aber das toppt es nochmal ordentlich.

    Danke fürs Einstellen und Smile hoffe auch auf mehr!

    Viele Grüße!

    Christian Hansen
    avatar
    Terminal

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 20.01.11
    Alter : 57

    Re: Moskau 2011

    Beitrag  Terminal am Mo Aug 29, 2011 10:43 am

    Super Aufnahmen.
    Bei solchen Ländern ist natürlich auch interessant zu wissen, ob es Probleme beim Spotting gab oder ob dies z.B. ein Punkt war, wo man ein Auge zugedrückt hat (?)
    avatar
    MCDU

    Anzahl der Beiträge : 55
    Anmeldedatum : 09.04.11

    Re: Moskau 2011

    Beitrag  MCDU am Mo Aug 29, 2011 12:07 pm

    also Probleme hatten wir eigentlich keine, da wir ja meist in Wald und Feld gut getarnt waren...
    eher die Einheimischen kamen öfter fragen, aber die haben wir ja nicht verstanden Razz

    mit den Orenair Tu134 hatten wir übrigens richtiges Glück, den Montag darauf standen sie 10m weiter links abgestellt und wurden den ganzen Weg rückwärts zum Terminal gepushed um dann auf der anderen Bahn raus zu gehen!

    und danke nochmal an Matze, der uns stundenlang durch den russischen Stau geleitet hat cheers
    avatar
    KevinG

    Anzahl der Beiträge : 1817
    Anmeldedatum : 05.02.10
    Alter : 25
    Ort : Fürstenwalde

    Re: Moskau 2011

    Beitrag  KevinG am Mo Aug 29, 2011 4:12 pm

    Matze, das ist ganz große Klasse was Du uns hier zeigst!
    Wunderschöne Bilder von wunderschönen Fliegern in sehr
    abwechslungsreichen Perspektiven - was will das Spotter-
    herz mehr ? Smile

    Es freut mich riesig für Dich, dass Du noch das Glück hattest
    russisches Altmetall zu erleben und vor die Linse zu bekommen.

    Ich kann die Fortsetzung kaum erwarten! Smile
    avatar
    DanielLEJ

    Anzahl der Beiträge : 161
    Anmeldedatum : 19.02.11
    Alter : 44
    Ort : Leipzig

    Re: Moskau 2011

    Beitrag  DanielLEJ am Mo Aug 29, 2011 4:22 pm

    What a Face affraid Hammer! Ich möchte mehr sehen. Danke für die eingestellten sehr schönen Bilder!!!
    avatar
    Marco

    Anzahl der Beiträge : 177
    Anmeldedatum : 18.06.10
    Alter : 24
    Ort : Berlin

    Re: Moskau 2011

    Beitrag  Marco am Mo Aug 29, 2011 4:31 pm

    Sehr schöner Bericht mit hammer geilen Bildern Exclamation
    avatar
    Luzifer-RN

    Anzahl der Beiträge : 189
    Anmeldedatum : 05.05.10
    Alter : 43
    Ort : Rathenow

    Re: Moskau 2011

    Beitrag  Luzifer-RN am Mo Aug 29, 2011 5:23 pm

    Wow, was für geniale Bilder... Ich will auch gern mehr. Wink

    Gruß Lutz

    FelixH

    Anzahl der Beiträge : 1952
    Anmeldedatum : 25.08.10
    Ort : Berlin

    Re: Moskau 2011

    Beitrag  FelixH am Mo Aug 29, 2011 6:10 pm

    Absolut genial! Mehr davon! Very Happy
    avatar
    Stephan117

    Anzahl der Beiträge : 559
    Anmeldedatum : 16.02.10
    Alter : 29
    Ort : Berlin

    Re: Moskau 2011

    Beitrag  Stephan117 am Mo Aug 29, 2011 7:06 pm

    Sehr schön Matze Smile Dann seh ich auch mal was von der anderen Seite. Ihr habt aber ganz schön viel Westkram aufgenommen Wink

    Übrigens ist die Saravia YAK-42 in keiner geänderten Lackierung der Izhavia unterwegs sondern es ist eine eigenständige Fluglinie.
    avatar
    spotter-markus

    Anzahl der Beiträge : 99
    Anmeldedatum : 20.04.11
    Alter : 28

    Re: Moskau 2011

    Beitrag  spotter-markus am Di Aug 30, 2011 1:39 pm

    Super Geile Bilder von Moskau

    Lg spotter-markus

    Gesponserte Inhalte

    Re: Moskau 2011

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Apr 26, 2018 3:44 am