Luftfahrt und Spotten in Berlin


    Luftfahrt Technik

    Teilen

    Matze

    Anzahl der Beiträge : 1760
    Anmeldedatum : 05.02.10

    Luftfahrt Technik

    Beitrag  Matze am So Dez 12, 2010 11:40 pm

    Ich hab eine Frage zur Caravelle auf folgendem Foto:

    http://www.airliners.net/photo/Sud-Aviation/Sud-SE-210-Caravelle/1372890/L/&sid=a0f29607ea4e0ec4348ec3e231499abb

    Kann mir jemand was zu dem Triebwerk erzählen?
    Ich denke nicht, dass es sich um einen Hushkit handelt, weil ich denke dass man sich über Lärmschutz zu der Zeit eher weniger gedanken gemacht hat.
    Hauptsache die Jets flogen schnell.
    avatar
    A.J.

    Anzahl der Beiträge : 3030
    Anmeldedatum : 18.01.10

    Re: Luftfahrt Technik

    Beitrag  A.J. am So Dez 12, 2010 11:46 pm

    http://de.wikipedia.org/wiki/General_Electric_J79

    unter abgeleitete Triebwerkstypen steht was zu dem Triebwerk

    Und hier steht vielleicht auch noch was drüber:
    http://www.airliners.net/aviation-forums/tech_ops/read.main/160208/

    http://en.wikipedia.org/wiki/General_Electric_CJ805

    http://www.janes.com/articles/Janes-Aero-Engines/General-Electric-CJ805-23-United-States.html

    Hoffe das ist ein bissel Guten Nacht Lektüre zum anwärmen.

    Gruß Andreas
    avatar
    747SP

    Anzahl der Beiträge : 90
    Anmeldedatum : 06.11.10
    Ort : Hamburg

    Re: Luftfahrt Technik

    Beitrag  747SP am Mo Dez 13, 2010 9:43 am

    Das ist ein 'Aft-Fan' Triebwerk. Ein GE CJ805.
    Der 'Fan' ist hier tatsächlich auf der letzten Turbinenstufe. Anstatt, wie üblich, vor der ersten Kompressorstufe.
    Technisch ein Flop. Zu hoher Spritverbrauch.
    Geflogen wurde das Triebwerk dann auch nur von der Convair CV990.

    Die Caravelle ist aber auch interessant.
    Ist es doch die einzige 'Horizon' oder 'Super A' die je gebaut wurde.
    In ihr wurden eine Reihe von Neuerungen eingebaut die dann später in der 'Super B', mit JT-8 Triebwerken, mündete.

    Cheers!

    grandma

    Anzahl der Beiträge : 174
    Anmeldedatum : 15.02.10
    Ort : Berlin-Spandau

    Re: Luftfahrt Technik

    Beitrag  grandma am Mo Dez 13, 2010 11:52 pm

    Nochmals zu den GE CJ805er Triebwerken:

    Soweit ich das herausgefunden habe, handelt es sich vom Grundsatz her bei diesem Triebwerk um ein
    Turbojet- also Non-Fan Triebwerk, welches z.B. an der CV 880 eingesetzt wurde.
    Daraus wurde das GE CJ805-23 als Aft-Fan-Triebwerk entwickelt und, wie 747SP in seinem Beitrag
    bereits schrieb, nur (hauptsächlich) an der CV 990 eingesetzt.

    Dieses Fan-Triebwerk weist, neben der Lage Lage auf der letzten Kompressorstufe, noch andere Besonderheiten auf.
    Der Fan wird mit dem Abgas des Jets angetrieben, also nicht über eine zweite Achse/Welle, wie bei Fans üblich.Zunächst
    nahm man an, dass diese Lösung durch geringe Zeitverzögerungen negative Einflüsse auf die Arbeit des Triebwerks ansich
    haben könnte. Diese Verzögerung war jedoch äußerst gering und ohne nennenswewrten Einfluss auf die Triebwerksleistung.

    So dürfte das GE CJ805-23 Aft-Fan-Triebwerk eine Zwischenstufe zwischen einem Turbojet- und einem Turbofan-Triebwerk sein,
    was sich aber letzendlich nicht durchsetzen konnte.
    Ich schließe das daraus, da Turbojet-Triebwerke nur eine, während Turbofans über zwei Achsen/Wellen verfügen.

    Vielleicht weiss jemand mehr oder kann Hinweise auf Quellen geben, die ausserhalb des Internets verfügbar sind (z.B. Nachschlagwerke)

    LG
    Evi

    Gesponserte Inhalte

    Re: Luftfahrt Technik

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So Jan 21, 2018 7:31 am